Hodensack länger als Penis

3 Antworten

was normal ist und was nicht liegt oft daneben. richtig ist, das der hodensack, das scrotum aus vielen hautschichten und ein paarmuskelsträngen besteht. meistens - das ist normal. die muskeln sind deswegen mkt eingebaut, da die hodentemperatur geringer sein muss als die körpertemperatur. das erleichtert das produzieren guter spermien. beim mann an sich ist es daher die regel, das der hodensack sich vom engen anschmiegen- fast hodenlos bis zum tief hängenden stiergehänge je nach temperatur wandelt. wenn du unter der kalten dusche und der richtig schönen warmen dusche einen unterschied in der länge des hodensacks feststellen kannst, ist es eher normal, und du trägst vielleicht nur eine enganliegende unterwäsche. wenn nicht - auch kein wirklicher grund zur sorge. etwa 20% der männer haben eine angeborene schwäche der hebemuskeln. dann hängt das gehänge eben on kalt oder warm. kein grund zur sorge . nur, irgendwann findet der hodensack dann eine länge , die aufmerksamkeit erregt. denn auchn hoden , und diese männer haben meist rechtb grosse hoden, sind ja nicht gewichtslos, in eine luftige boxer gepackt reicht das eigengewicht zur weiteren verlängerung des gewebes. irgendwann wird es unangenehm. und irgendwann sitzt man auf den eigenen testickles. sieht lustig aus, jedenfalls lachen meine freunde öfter als mir lieb ist , wenn ich meinen sitz mal wieder korregeieren muss........ ich trage deswegen mehr als gerne elastische boxers oder slips. aber ansosnten ich hab enne sohn, ne tochter und ne freundnin. also nichts ernstes, soweit keine verfärbungen , keine verknotungen und keine besorgniserrgenden schmerzen auftreten.

Sei froh, so stört der Bengel nicht im Ruhezustand und hat einen gemütlichen Sitzsack ... nur im "Vereinigungsfalle" sollte der Phallus die Verhältnisse umdrehen - sonst kommt Mann zu kurz

Was ist denn "normal"?

Was möchtest Du wissen?