Kann das Hodenkrebs sein, was meint ihr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein Knubbel im Hoden könnte Hodenkrebs sein, muss aber natürlich nicht. Wenn es einer ist ist es ein Spiel gegen die Zeit. Also warte nicht in der Hoffnung dass der Knubbel von alleine verschwindet sondern versuch gleich morgen Früh sofort einen Arzt aufzusuchen, der dir Gewissheit verschafft. Um so früher er erkannt wird desto einfacher ist es den Krebs entfernen. Ich hoffe stark für dich dass es etwas harmloses ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Am besten morgen sofort zum Arzt! Mein Schwager ist zwar immerhin schon 24 oder so aber auch da war am Anfang erst nur ein Knoten. Bei ihm wurde Hodenkrebs festgestellt und ein Teil des Hodens entfernt aber er hatte schon gestreut. Jetzt hat er die Chemo grad hinter sich. Und wir wissen noch nicht obs weg ist.

Also geh zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu nem Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann, ist aber sehr unwahrscheinlich. Wahrscheinlich wachsen einige Teile deiner Hoden schneller als andere. Wenn du dich jedoch sehr Unwohl fühlst dann geh zu einem Artzt oder speziellem Urologen der wird dir helfen können und dich beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann auch eine Zyste sein. Man sollte nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Geh demnächst zum Arzt und lass es abklären....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kann ganz harmlose Ursachen haben - aber beurteilen kann es nur dein Arzt durch eine Untersuchung.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum artz, kann auch sein das lymknotten entzündet sind,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?