Hoden tut weh wenn jemand anderes ein Tritt in seine Klöten bekommt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ehrlich gesagt frage ich mich, wieso Du siehst, wie jemand anderem Tritte in die Geschlechtsteile zugefügt werden. Ist das ein Hobby bei Euch???

Diese Tritte in die Genitalien sind echt gefährlich und führen nicht selten zu lebenslanger Unfruchtbarkeit oder Impotenz.

Es ist aber logisch, dass Du da mitfühlst, weil Du vermutlich selber weißt, wie schmerzhaft das sein kann. Das ist genauso, wie man mitfühlt, wenn z.B. jemand die Windpocken hat und man selber diese Windpocken selber kurz zuvor hatte. Dann weiß man, wie unangenehm das Jucken usw. ist und empfindet selber auch dieses Jucken.

Das Paradebeispiel ist, wenn irgendjemand darüber spricht, dass jemand Läuse hat. Unter Garantie fängt es dann auch bei Dir am Kopf an zu jucken, auch wenn da gar keine Läuse sind.

Es gibt ein ganz einfaches Wort dafür "Mitgefühl".

Ich wünsche Dir alles Gute und keine Tritte in die Genitalien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzen durch visuelle Reize werden über das vegetative Nervensystem ausgelöst - dabei spricht man von Psychosomatik. Funktioniert ähnlich wie beim Gähnen - fängt erstmal einer an zu Gähnen kannst Du beobachten wie fast jeder der es sieht, auch anfängt zu gähnen. Ebenso können positive Gedanken wie Schmerzmittel wirken - andersrum können sich Schmerzen auch verstärken wenn man sich in eine Situation hineinsteigert. Genaueres dazu erfährst Du hier - und pass auf die "Klöten" auf.

https://www.nervenschmerz-ratgeber.de/ursachen-symptome/psychische-ursachen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Phantomschmerz ist falsch, das haben z.B. Amputierte.

Der Grund sind wahrscheinlich Spiegelneuronen.

Auszug Wikipdia:

"Beispiel Mitgefühl (Empathie)

Der Analogieschluss, dass es Spiegelneuronen nicht nur für

Körper

-, sondern auch für

Gefühlsbewegungen

geben könnte, war so naheliegend, dass er sich noch schneller verbreitete als die tatsächlichen Beobachtungen. Bisher (Februar 2015)gibt es jedoch für keine Spezies Erkenntnisse über mögliche Gefühls-Spiegelneuronen. Die Möglichkeit eines Zusammenhangs zwischen Motor-Spiegelneuronen und Mitgefühl wird jedoch –

als Möglichkeit

– diskutiert.

[16]"

Ich kenne das übrigens auch, den Schmerz anderer "mitzufühlen", sehr unangenehm. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phantomschmerz ;)
Du fühlst sozusagen mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tears2002
13.07.2017, 10:10

Oh danke für diese erste nützliche Antwort. Kriegst morgen den Stern ;)

0

Empathie, vermutlich weißt du aus eigener Erfahrung wie schmerzhaft es sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Surry93
21.07.2017, 16:02

Kann gut sein, wo sieht er das denn?

0

Empathie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tears2002
13.07.2017, 10:04

Ja ich weiß das dass Empathie ist aber wieso tun die dann trotzdem weh?

0

Was möchtest Du wissen?