Hochzeitseinladung

5 Antworten

wir hatten auf unseren Einladungen einen gereimten Text. In diesem haben wir zuerst die wichtigen Fakten genannt "wann,wo und wie" Also Datum, Uhrzeit und in unserem Fall "kirchlich". Auch wo die Kirche ist. Danach haben wir noch die Location genannt und bis wann wir von unseren Gästen gerne eine Zu- bzw. Absage haben möchte. Dazu unsere Kontaktdaten und damit war die Einladung auch schon voll :-) Wir hatten eigentlich keine großen Nachfragen außer das einige nach dem Dresscode fragten. Dieser war uns aber nicht so wichtig bzw. unsere Familien kleiden sich solchen Anlässen eh entsprechend. Sollte Euch dies wichtig sei, dann auch noch reinpacken. Viel Spaß

Klar...Wann und wo Ihr heiratet und feiert,je nach dem wie und wo Ihr feiert,den Dresscode angeben,nen Kontakt bei dem die Eingeladenen Gäste sich definitiv zur Feier anmelden bzw.absagen und was die Geschenke angeht auch was(netter Spruch wenn ihr nur geld haben wollt)oder wo der Geschenketisch in welchem Kaufhaus zu finden ist(eher altertümlich)

Datum, Uhrzeit, Ort ist das wichtigste ;-)

Dazu vielleicht noch ein nettes Foto von euch und einen Spruch, wie z.B. "Wir heiraten" oder "Bei uns läuten bald die Glocken"

Was möchtest Du wissen?