Hochzeit wann kann ich nach scheidung wieder Heiraten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Aufgebot musst du ein rechtskräftiges Urteil vorlegen. Das Urteil wird dir erst zugesandt, wenn es rechtskräftig geworden ist - demnächst solltest du es also erhalten, sofern die andere Partei kein Veto eingelegt hat.

Sprich doch mit dem Standesbeamten und bereite zusammen mit ihm die Formalitäten alle vor. Das Urteil kannst du ja noch nachreichen.

Nein, du brauchst dafür das Scheidungsurteil mit Siegel in den Händen.Dass kann ein wenig dauern.

Wenn es dir zu lange dauert, kannst du die sofortige Rechtsgültigkeit mit einem Anwalt erreichen., Kostet aber wieder.

Du mußt dein Scheidungsurteil in Händen halten - dann kannst du zum Standesamt geh'n.

Aufgebot braucht man heutzutage keins mehr machen. Einfach Termin für die Hochzeit klar machen und los geht's...

Viel Glück bei'm zweiten Versuch!

das scheidungsurteil muß erst rechtskräftig sein, dann kannste wieder zuschlagen

oha - noch nicht geheilt. Respekt. Kann dir leider drauf keine Antwort geben. Fasziniert mich aber :)

Was möchtest Du wissen?