Hochzeit Feier mit 20 Leuten

7 Antworten

grins unsere Hochzeit war damals auch im kleinen Rahmen und ich muß sagen - ich werde sie nie vergessen! Schließlich haben wir nur mit den Leuten gefeiert, die wir wirklich dabei haben wollten und die auch untereinander super zusammengepaßt habven.

Wir sind mittags zum Essen (mit dem Kleinen Kreis) und dann gabs abends ne dicke Party bei uns zu hause - nicht im klassischen Hochzeitsoutfit, sondern einfach so, wie wenn man auf einen stinknormale Party geht. Das locker die Stimmung ungemein auf.

War herrlich - auch die Anekdotenreime, die die Familie/Freunde auf´m Sofa vorgetragen haben

Zum Essen gabs wunderschön garnierte Häppchen, selbstgemachte Antipasti und für die Freunde des Fleisches diverse kalte Braten zur Auswahl. (Eingentlich wollten wir grillen - aber bei strömenden Regen...)

Das Besondere an diesem Tag sollte eigentlich die Eheschliessung sein und die lässt sich durch irgendein Zusatzevent eh nicht toppen. Allerdings kann man sich für das gemeinsame Essen etwas ganz Aussergewöhnliches aussuchen. Entweder eine ungewöhnliche Location oder ein tolles Restaurant, dass man sich sonst nicht leistet. Rent a Cook ist auch einen tolle Idee, man braucht dafür nur ausreichend Platz - Küche für den Koch und ein grosser Tisch für 20 Gäste. Ihr könnt auch eine ungewöhnliche An- und/oder Abreise zum Standesamt wählen (Straßenbahn, Kutsche...). Mehr Tipps für den grossen Tag findet ihr hier: www.amorata.at

Wir waren auch 20 Leute - plane nicht so viel, man will ja auch mit den Leuten reden. Wir haben damals einen "Saal" gemietet, wo es Mittag, Kaffee und Abendessen gab, wir tanzen konnten und ein Geschenketisch am Rande stand. Es gibt so viele Menschen, die sich nicht kennen oder nur selten sehen - die wollen einfach nur reden! Eventuell könnte man noch eine Fotoshow mit Kinderbildern des Brautpaares an die Wand werfen, da kommt immer Freude auf!

Was möchtest Du wissen?