Hochwertiges Trockenfutter für kleine Hunde?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lies mal hier: http://www.barfers.de/das_brimborium_um_barf.html

wenn du dann noch das buch "katzen würden mäuse kaufen" und "hunde würden länger leben, wenn...", gelesen hast, willst du nur noch barfen :-)))

es ist weit einfacher, als man denkt. ein gefrierschrank erleichtert es allerdings sehr. für deine behinderte ist gewolftes fleisch ideal. hier barfen einige ihre chihuahuas. wenn du magst, mache ich dich mit ihnen bekannt zwecks erfahrungsaustausch.

Das wäre prima, Danke :)

Werde mich mal umschauen ob ich einen gebrauchten Freezer bekomme. Wird in einer Weltstadt wie die unserige ja nicht so schwer sein, feix.

Chihuahua-Mixe sind 2 von 3en ja auch und die andere ist ein Bullymix. Letzteres wird wohl recht gerne gebarft.

Bin bereit neue Bekanntschaften zu machen, würde mich freuen wenn Du mir helfen würdest :)

0

Gibt es, schau mal in den Link http://www.vitacane.eu/Hundefutter-ohne-Zusatzstoffe , allerdings sollte man bedenken, dass Hunde auch Getreide benötigen. Ich selber habe nen kleinen Hund und der bekommt nur Trockenfutter von Aldi und er ist kerngesund.

Vielen lieben Dank Snake34 :) Hatte zwar bei Google "Hundetrockenfutter, vollwertig" eingegeben, aber auf "Naturnahes Hundefutter" zu gucken, nö, darauf bin ich natürlich nicht gekommen handaufdiestirnklatsch Getreide ist sinnvoll, stimmt. War bei der Frage auch nicht ganz bei mir, hab ich so das Gefühl, da mein Gruss mit einem anderen Nick von mir "unterschrieben" wurde.... :P

0
@Tatia

Kein Ding....viel Spaß weiterhin mit Deinen Wauwuffs

0
@TygerLylly

So weit ich das jetzt mitbekommen habe, ist es nur bedenklich, wenn ein Hund zu Allergien oder epileptischen Anfällen neigt. Alles natürlich im Rahmen. Der Fleischanteil sollte immer noch viel höher sein, als der Getreideanteil.

0
@Tatia

Allergiker und Epileptiker sollten kein Getreide bekommen, ebenso wie nierenkranke oder krebskranke Hunde. Ein Hund braucht aber definitiv KEIN Getreide. Ballaststoffe und Kohlenhydrate bekommt er auch aus Fleisch und Obst/Gemüse.

0

Aber das Beckerfutter enthält mir entschieden zuviel Getreide.

Es gibt Menschen die troz saufen und rauchen und völlerei steinalt werrden, aber das ist eher die Ausnahme. Ne vernünftige Erenährung ist das aber nicht

0

der getreideanteil sollte aber sehr gering sein. bis 5% wäre in ordnung, aber mehr belastet viel zu sehr.

0

Schau dich mal nach Orijen, Wolfsblut und Platinum um die bekommt man aber nur übers Internet ...ansonsten Real Nature führt sogar Fressnapf.

Real Nature Trockenfutter enthält Zucker und ist daher für Hunde nicht besonders geeignet.

0
@staind11

Danke Narva, alles gute Vorschläge, bis auf Real Nature, da gebe ich staind11 recht. Bin dabei auch auf Becker Adult gestossen. Scheint auch gut zu sein. Kann aber auch sein, dass ich beeinflusst werde, weil es von einer "Barf-Seite" ist.

Je mehr ich drüber lese, also übers Barfen, umso mehr neige ich dazu es zu versuchen.... wenn ich nen Freezer mein Eigen nennen kann. Aber jetzt erst einmal informiere ich mich weiter über Alternativen.

0

Was möchtest Du wissen?