Hochwertiger Füller?

2 Antworten

Konverter ist eine "Patrone", die wie eine Art Spritze mit Tinte aufgefüllt und dann in den Füller eingesetzt wird. Macht man, wenn man eine spezielle Tinte in Fläschchen kauft. Viele Tinten gibt es überhaupt nicht in den "Pelikan"-Patronen.

Ob eine feine Feder für Dich geeignet ist, hängt auch von der Größe Deiner Schrift ab. Ich schreibe recht groß und ziemlich schwungvoll, ich nutze eine breite Feder.

Ich schreibe sehr gern mit einem "Rotring Initial" - aber der dürfte kaum noch zu bekommen sein. Ich habe vor einigen Jahren insgesamt 8 Stück auf ebay geschossen, alle zusammen für weniger als 300 Euro - fabrikneu und original verpackt. Das ist schon fast ein Sechser im Lotto.

Laß Dir im Fachgeschäft mal einen Pelikan M 200 zeigen, ein echter Klassiker. Für sehr zarte Mädchenhände wäre vielleicht auch der M 150 geeignet. Das wäre so die "Einsteigerklasse" in die "erwachsenen" Kolbenfüller. Mein ältester Kolbenfüller von Pelikan ist über 70 Jahre alt und funktioniert einwandfrei. Im Gegensatz zu den Einsteigermodellen hat er jedoch eine echte Goldfeder.


Geh doch einfach mal in einen schreibwaren laden. Die können dich dort bestens beraten und alle offenen Fragen beantworten. Die füller kannst du sogar vor Ort testen.

Das Problem ist das Schreibwaren Laden keine besonders große Auswahl haben. Und wenn dann nur Füller für Kinder. Ausserdem sind die meisten Verpackt oder man darf die nicht Testen und haben keine Test Patrone drinnen.

0

hm komisch... bei uns gibts viel auswahl und man darf auch probieren... Vielleicht mal nen anderen aufsuchen... zb in ei.er Großstadt

0

Nagelneuer Füller schreibt nicht richtig

Hallo! Ich habe mir gestern einen nicht gerade billigen, neuen Lamy-Füller gekauft. Als ich jedoch heute in der Schule schreiben wollte klappt das nicht ganz. Jedes mal wenn ich den Füller für ein neues Wort ansetze, schreibt er den ersten Buchstaben nicht, sodass ich dies mit Kraft und Nerven nachholen muss. woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

kann es am heftpapier liegen? weil das so glatt ist und nicht so "rau" wie ich das papier sonst kenne.

an der feder? diese ist doch gestern erst eingesetzt worden?!

was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Lamy Füller schreibt nicht richtig

hey,ich habe schon lange einen lamy Füller und war auch immer zufrieden damit,aber vorhin ist er mir runtergefallen und hat überhaupt nicht mehr gut geschrieben ...dann hab ich die feder rausgenommen und wieder reingestckt ,erschreibt jetzt zwar besser aber immer noch nicht wie vorher.beim schreiben knirscht immer irgentwas...wie schreibt er wieder richtig?

...zur Frage

Welcher Füller ist besser?

Hallo
Ich suche/suchte einen guten Füller, und habe die gefunden: Füller Faber-Castell E-Motion und Füller Waterman Hemisphere G.C. Und frage mich welcher besser ist, oder ob jemand einen guten Füller empfehlen kann(?).
(Falls dies bei der Empfehlung helfen sollte: Ich komme in die neunte Klasse)
Danke im Voraus!

...zur Frage

Meine Tochter schreibt mit zu viel Druck. Wie kann man dem entgegenwirken?

Sie ist neun und schreibt sehr gerne. Doch schreibt sie mit extrem viel Druck. Die Feder vom Füller ist richtig verbogen. Was kann man tun, damit sie etwas lockerer schreibt?

...zur Frage

Suche schönen Füller, weiche Feder

Ich suche einen Füller, den man im Alltag gut verwenden kann. Mal schreib ich mehr, mal weniger. Ich schreibe viel lieber mit einem Füller als mit einem Kuli oder Bleistift. Ich weiß, dass die absolute Top Klasse ein Montblanc ist. Ich habe auch einen. Aber der ist mir 1.zu schade, um ihn täglich mit mir rumzuschleppen und 2.kann ich mit ihm nicht schön schreiben. Ich habe einen Boheme (heißt das so?), also aus Edelharz mit Silber. Darin habe ich eine B-Feder. Ich kann aber nicht wirklich gut mit ihm schreiben, er kratzt teilweise und bei manchen "Zeichen/Formen/Linien" kommt keine Tinte. Ich hatte ihn bereits zur Überprüfung, aber der Füller sei vollkommen in Ordnung. Mein Vater hat ihn auch ausgetestet, als wir ihn wieder bekamen und: Bei ihm schreibt er super, nur bei mir nicht keine Ahnung Jedenfalls suche ich nach einem schönen Füller, den man täglich nutzen kann, der eine weiche Feder hat (ist das vielleicht mein Problem?) und vom preislichen Teil her bis 70€ kosten kann. Die Feder sollte nicht so sehr dünn sein, also mindestens M.

...zur Frage

Füllerfeder kaputt :(

Hallo,

nachdem vor ca. einer Woche die Feder meines alten Füllers beim dummen Runterfallen (und leider auch sehr dummen Aufkommens) vollkommen verbogen worden ist, habe ich seit Freitag einen neuen Füller der Selben Marke (Pelikan).

Nun zu meinem Problem: Die Feder ist seit - man bedenke, nur einem Tag! - in der Mitte gespalten, soweit ja noch normal, leider biegt sich nun die rechte Hälfte in eine komplett andere als die linke und das Schreiben ist demnach auch unheimlich kratzig. "Zurückbiegen" in dem Sinne funktioniert nicht und deshalb muss entweder ein neuer Füller oder eine andere Alternative her.

Gibt es vielleicht irgendeinen "Trick" wie ich den Füller doch noch "retten" könnte? Sonst muss ich wieder ewig - ist ja schließlich Wochenende - auf die Bestellung warten und ich hab um ehrlich zu sein die Nase voll von Kulis (schreibt sich schrecklich und ständig wegstreichen statt einfach Killern D:). Und bringt es was sich an die Firma wegen dieses Mangels zu wenden? Ich meine nach einem Tag Füller kaputt - das kann's doch nicht geben, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?