Hochspannung erzeugen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn schon eine Zündspule verwendet wird, warum dann nicht auch direkt das dazu passende Zündkabel und eine Zündspule?

12V anlegen = scharf machen, Strom unterbrechen ist dann zünden. Genau so macht es das Auto auch!

Strom wird angelegt, die Spule lädt sich mit magnetischer Energie auf und wenn der Strom schlagartig unterbrochen wird muß die magnetische Energie irgendwohin als Elektrische Energie hin. Und das geht nur wenn die Spannung so hoch steigt, dass die Energie in der Zündkerze frei werden kann. Man muß nur dran Denken, dass die Masse der Zündkerze die Masse des Speisestromkreises ist! Also Minus der Batterie ans Kanonenrohr anschließen und dort auch Minus (und Metallgehäuse) der Zündspule. Ausgang mit Zündkabel an die Zündkerze anschließen und gezündet wird wenn man Batterieplus an den Eingang der Spule gibt und schlagartig unterbricht. Macht man das durch einen Schalter, muß ein Kondensator parallel zum Schalter. Den passenden Funkenlöschkondensator kriegt man auch auf dem Schrottplatz.

Es gibt auch Zündspulen für 6V für ganz alte Autos, einfach mal auf dem Schrottplatz nachfragen, die können einem auch sagen wie man die anschließt. Hier müssten dann handelsübliche 4 Monozellen als 6V Stromquelle reichen! Sonst einfach einen 12V Bleiakku verwenden, den muß man dann aber regelmäßig durch nachladen pflegen, sonst geht der kaputt!

Kartoffelkanonen sind nicht erlaubt.

Aber wen Du einen Zündfunken hersellen möchtest, brauchst Du auch noch eine Zündspule. Bau das in etwa so nach, wie in einem Auto, wenn der Stromkreis unterbrochen wird, wird in dem Sekundärkreis der Zündspule eine hohe Spannung erzeugt, das ist das Prinzip der Zündung.

Commodore64 30.03.2012, 15:15

Kartoffelkanonen sind nicht erlaubt.

Wie will man ein Stück Rohr in das man Starthilfespray sprühen kann verbieten?

Direkt verboten sind die nicht, es ist aber verboten damit in der öffentlichkeit zu schießen!

0

Hallo Works,

dieses Problem kannst Du ganz einfach mit ein paar alten Autoteilen vom Schrott realisieren.

Zündspule; Zündkabel; Zündkerze; Relais aber auf Öffner und Schliesser achten ggf. messen. und die Kabel vielleicht auch noch.

Batterie sollte aber funktionsfähig sein. Kannst aber auch ne kleine Gel-Batterie nehmen oder ein 12V Batterieladegerät.

Verstrick das ganze so wie ich's grad aufgemalt habe und es funkt, garantiert.

MfG Taouri

Drück die linke Taste > rechts funkt's - (Elektronik, Elektrik, Elektrotechnik)
nEmai 30.03.2012, 10:20

Wenn jetzt noch irgendwer erkennen würde, was dieses Gekritzel sagen will, könnte man ja fast was damit anfangen..

0
Commodore64 30.03.2012, 15:17

Es reicht ein Relais mit Wechslerkontakt, schaltet dann von sich auf die Zündspule um und umgekehrt.

Es fehlt aber noch der Funkenlöschkondensator. Ohne ist der Funken der Spule schwach und der Funken im Relais gigantisch, das brennt dann ab!

0

am billigsten kommst du mit einem 5€ piezo zündelement vom großen C weg. trotzdem lass dich nicht erwischen mit deinem spielzeug und verletz dich nicht.

Was möchtest Du wissen?