Hochsommer - Scheibe einschlagen wenn Hund im Auto gelassen wird über längere Zeit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hier ist die aktuelle Rechtslage und das rechtskonforme Vorgehen ganz gut dargestellt:

http://hund.info/rechtliches-zum-hund/rechtslage-bei-autoscheibe-einschlagen-zur-rettung-eines-hundes.html

An Erster Hilfe wenn der Hund schon einen Kreislaufkollaps erleidet kannst du vor allem feuchte Handtücher drauflegen zum kühlen.

Wenn du beatmen musst wegen komplettem Atemstillstand wird es leider vermutlich in den meisten Fällen zuspät sein denn an den meisten Orten gibt es keine Tierambulanz die den Hund zur weiteren "Wiederbelebung" von dir direkt übernehmen könnte. Und beatmen bis du oder jemand anders ihn zum Tierarzt bringst schaffst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Szwab
11.05.2016, 20:54

Leider völliger quatsch da §34 StGB nur für Menschen gilt. Für Tiere gelten die selben Vorschriften wie für Sachen.

0
Kommentar von Szwab
11.05.2016, 23:13

Ich hab nie behauptet dass Tiere Sachen sind, sondern die selben Vorschriften wie für Sachen gelten. §90 BGB

0

Der Tierschutzbund rät: „Wer ein Tier in Not bemerkt, sollte umgehend die Polizei oder auch die Feuerwehr informieren, um das Fahrzeug öffnen zu lassen, falls der Fahrzeughalter oder Fahrer nicht schnell genug gefunden werden kann. Allerdings muss nachweislich nach ihnen gesucht werden. Die Feuerwehr hat per Gesetz nicht die gleiche Befugnis das Auto zu öffnen wie die Polizei.“

Befindet sich der Hund bereits in Todesgefahr, können Zeuge die Scheibe gegebenenfalls selbst einschlagen. Dies kann rechtlich durch Notstandsregelungen gedeckt sein, wenn andere Hilfe – etwa durch die Polizei oder die Feuerwehr – nicht rechtzeitig zu erreichen ist.

Dies zum Rechtlichen.

Da man die "Todesgefahr" aber von außen nicht 100 %ig beurteilen kann handle ich lieber früher. Im schlimmsten Fall kostet mich das eine Scheibe aber meinem Gewissen geht es gut und der Hundehalter wird mich kennenlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
11.05.2016, 20:06

Und dann ist ein schlafender Hund im Auto, das im Schatten mit teilweise offenen Fenstern steht, auch schon Lebensgefahr?

So hat es zumindest eine Frau gesehen die den Dackel meiner Eltern retten wollte. Der aber nur schlief - wärmer als draußen war es im Auto auch nicht.

1

Du mußt auf jeden Fall sofort die Polizei rufen, das Fenster einschlagen darfst du nur, wenn du den Hund in einer lebensbedrohlichen Lage wahrnimmst. Anderfalls zahlst du mindestens die Scheibe.

Nachdem du die Polizei gerufen hast, kannst du ggf. den Halter ausrufen lassen, in manchen Märkten ist das möglich.

Die Lufttemperatur spielt übrigens eine geringe Rolle, wenn sich ein Auto aufheizt. Sie Sonne heizt per Infrarotstrahlung, die erwärmt Gegenstände viel schneller als Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bernerbaer
11.05.2016, 20:03

Neulich habe ich die beste Durchsage in einem Supermarkt gehört!

"Der verantwortungslose Besitzer des kleinen Welpen möge ihn bitte unverzüglich am Fahrradständer abholen"

Unter lautstarkem Geklatsche und einigen Kommentaren schnappte Frauchen mit hochrotem Kopf ihren Hund und verschwand.

Ich glaube (hoffe) das macht die nie wieder.

2

Wenn der Hund in Lebensgefahr schwebt dann darfst du das.  Wir hatten das in Wirtschaft Anfang des Schuljahres  ! irgendwas mit Notwehr im Bezug auf Gefährdung anderer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss jetzt nur in der schweiz darfst du die scheibe einschlagen wenn das auto voll an der sonne steht und du die polizei informiert hast und sie es dir erlauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich denn Hund leiden / verdursten sehen würde würde ich die Polizei / Feuerwehr rufen.

Gesetzlich darf man das soweit ich weiß nicht (würde man gerne)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
11.05.2016, 19:38

Doch, das darf man - wenn der Hund eindeutig sichtbar in Lebensgefahr ist, darf man auch die Scheibe einschlagen, wir haben hier immerhin ein Tierschutzgesetz.


1
Kommentar von LillyFee000
11.05.2016, 19:45

Wenn das Tier sichtlich schon schaden davon getragen hat, Atemnot hat oder sehr stark hechelt kann man auch selbst die Scheibe einschlagen. habe es selbst mal machen müssen und die Polizei war sogar dankbar. man darf das natürlich nicht machen wenn man weiß das der hund da grade mal 1-2 min drin ist. grade wenn man sieht der hund leidet oder verdurstet muss man doch sofort was tun, das Tier da drin leiden zu lassen eventuell sogar 10-13min lang bis Feuerwehr oder Polizei da ist wäre tierschutzwiedrig.

1

Scheibe einschlagen ist übertrieben.. Ich denke nicht das ein Hund gleich stirbt nur weil er 5-10 Minuten im Auto ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmerzfrequenz
11.05.2016, 21:01

Informiere dich bitte ganz schnell!

0
Kommentar von CeliBeee
11.05.2016, 21:45

Tml, kenne mich damit nicht aus. War nur das was ich dachte.. Wenn dem nicht so ist bitte ich um Verzeihung.

0

Alle Jahre wieder die exakt gleichen Fragen um dieses Thema.

Oben links gibt es eine Suchfunktion, die alle Fragen auflistet die wegen diesem Thema schon gestellt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmerzfrequenz
11.05.2016, 21:02

Vielen Dank für diesen Hinweis.

0

Ruf lieber die Pokizei, sonst hast du später noch ne Anzeige am Hals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?