Hochpunkt- Tiefpunkt berechnen/untersuchen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

f ' = -3x²+2ax=0 und x(-3x+2a)=0 also x1=0 und x2=2/3 a

f ' ' =-6x+2a und jetzt 2/3 a einsetzen für x dann hast du -4a+2a=-2a und das wird bei negativem a positiv, f ' ' soll aber negativ werden für Hochpunkt. Also hast du es gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es geht um die funktion , wenn du das x ausklammers , hast du schon mal eine lösung für x und das ist x = 0 ... wenn du dann die fallunterscheidung machst , hast du einmal für a=0 dass an der stelle 0 ein sattelpunkt rauskommt und dann für a<0 bekommst du eine negative zahl raus was auf ein hochpunkt hinweist , lass dir die funktion mal zeichnen im funktionsplotter für a= -3 dann siehst du das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist mit dem x dass du ausgeklammert hast ? ;) du hast vergessen dass x=0 auch ist ;) also das an der stelle 0 ein mögliches extremum ist dann setz mal da ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es geht hier um a mit a<0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?