Hochofenprozess und Roheisen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Soweit ich weiß, sind in dem Roheisen noch Steine/Geröll etc. drin. Man muss erst das Roheisen nochmal mit dem Hochofenprozess schmelzen, dann kann man die Schlacke (Geröll etc.) wegschöpfen. Außerdem kann man mit Stahl bauen. Das Roheisen ist nich dafür da um damit zu bauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stubenkuecken
10.01.2016, 18:01

Steine und Geröll im Eisen. Unfassbar.

0

Ein Tip: Versuche mal die Definition von "Stahl" zu finden. Und vergleiche mal die Zusammensetzung von Roheisen mit der von Stahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das produzierte Stahl zu verkaufen, die Nachfrage nach Stahl ist enorm groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man mehr Stahl als Roheisen benötigt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal - es sind DEINE Hausaufgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man eben am meisten Stahl braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?