Hochnäsige Kolleginnen, die meinen für "niedere" Tätigkeiten wie gemeinsame Küche aufzuräumen zu gut

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es sind immer die "üblichen Verdächtigen", die die Arbeit für die anderen erledigen!

Warum sollte eigentlich die Chefin nicht auch ihren Beitrag leisten? Das verstehe ich nicht ganz. So wäre sie zumindest für die "feine" Kollegin ein Vorbild.

Wenn ihr nicht mit der Chefin über die Angelegenheit reden möchtet, dann solltet ihr euch mal die Kollegin vorknöpfen und ihr deutlich sagen, daß ihr nicht ihr Personal seid!

Falls ihr euch das nicht traut, dann laßt einfach ihr Geschirr stehen oder stellt es ihr auf den Schreibtisch. Glaub mir, das wirkt!

Was möchtest Du wissen?