Hochkantbilder und Querformat in einer Präsentation - geht das?

2 Antworten

Auf keinen Fall! Das ist ein grundlegender Präsentationsfehler. Der Mensch hat ein waagrechtes Blickfeld, daher ist ein querliegendes Bild angenehm und vertraut. Alle Kinos, alle TV-Geräte haben Querformat aus diesem Grund. Hoch - und Querformate in einer Präsentation sind extrem störend und zerstören den Gedankenfluss. Lass dir etwas zu Gestaltung einfallen! Die einzige Ausnahme wäre, wenn man ein Gemälde zeigt, das als Portait hochformatig ist.

Ein ständiger Wechsel zwischen Hochformat und Querformat ist in der Tat nicht ratsam. Wenn es aber doch mal für eine Folie sein muss, dann kann man sich damit behelfen, dass man zwei Präsentationen mit Hyperlink verknüpft. In einer Präsentation geht es nicht.

Was möchtest Du wissen?