Hochbett: Thuka oder Paidi?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Thuka 77%
Paidi 22%

8 Antworten

Thuka

Ich tendiere eher zu thuka, ist aber geschmacksache. aber meines erachtens sind beide sehr hochwertig. Es ist eher die frage wie viel man ausgeben kann..

Thuka

Ja, die Frage ist schon lange her, aber es wird immer noch jemandnn geben den es dennoch interessiert. Meine persönliche Meinung: "Thuka ist gut und erfüllt alle normalen Ansprüche - Paidi ist eine ganze Nummer edler, schick aber ehrlich gesagt auch schon luxus - und damit über unsere Ansprüche hinaus geschossen. Wem es auf das Geld nicht ankommt und wer mit der Einrichtung bei Besuchern etwas angeben möchte, der ist mit Paidi bestimmt gut bedient. :-) "
Bei uns (Zwillinge = Kosten x 2) fiel die Entscheidung für Thuka aus und wurde nicht bereut.

Thuka

Geh mal ins Dänische Bettenhaus - preiswert - sehr stabil und gute Verarbeitung - und auch wenns nicht dransteht - ist Thuka/Flexa (steht dann auf der Kartonverpackung)....

Beide sind viel zu teuer! Schau mal hier http://www.massivmoebel24.net

Viel günstiger aber mind. genau so gut. Dänisches Bettenlager?

Das sind Kieferbetten, viel zu weiches Holz, man sollte lieber Buche nehmen.

Thuka

Ich würde sagen,das günstigere,wäre Ideal.

Thuka

Bei Paidi bezahlst Du den Namen mit.

Thuka

Für was für Alter,ist es gedacht.

Unser Sohn wird 4 Jahre

0

Was möchtest Du wissen?