Hochbegabung. Verfliegt sie?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Übe!!! 66%
Lass es, die Hochbegabung wird verflogen sein... 33%

16 Antworten

Übe!!!

Eine Begabung heißt nur, daß du die Grundvoraussetzung für etwas mitbringst, da sogar gutes Startkapital hast. Es heißt aber nicht, daß du nicht auch üben und dein Talent fördern musst. Es fliegt dir dadurch nicht alles zu.

Lass es, die Hochbegabung wird verflogen sein...

Ich glaube eigentlich nicht, dass die Hochbegabung "verflogen" ist. Ich denke eher, dass Schach einfach nicht dein Ding ist . Ich habe selbst länger Schach gespielt (ohne direkte Begabung dafür). Und dann hat es mich zu sehr gestresst, ich habe es gelassen und es war gut so. Es kann sein, dass Du vielleicht später mal wieder Lust dazu hast und dann wieder damit anfängst. Allerdings wirst Du dann wahrscheinlich nie mehr auf das höchste Level kommen. Wenn Du es nur freizeitmäßig machen willst, dann spiel jetzt nur, wenn Du Lust hast. Wenn Du meinst Du kannst es professionell machen, dann solltest Du überlegen, ob Du genug Disziplin und Kraft hast, es nur wegen der Kohle durchzuziehen. Aber eigentlich sollte man auch einen Beruf wählen den man gerne ausübt. Ich persönlich würde es also eher lassen.

Grundsätzlich hat jeder Mensch seine individuelle(n) Begabung(en). Wird er/sie von klein an gefördert, kann er/sie entfalten. Wie die Begabung(en) genutzt werden, ist alleine die Angelegenheit der/s Begabten.

Dass Hochbegabung verfliegt, halte ich für eher unwahrscheinlich. Wenn man sie nicht nutzt, wird man eben bei weitem nicht so gut in seinem/n Talent(en) wie man werden könnte … :-)

Hinzu kommt natürlich auch die persönliche Motivation, die der/die Begabte hat … :-)

Wenn dir das Schachspiel gefällt, übst du – ansonsten lässt du es eben … :-)

Ach ja, die Inflation der Hochbegabten. Heute hält sich ja jeder für hochbegabt, wenn er einen IQ von 120 oder 130 hat. Ob man es wirklich ist, läßt sich mit einem normalen IQ-Test übrigens gar nicht nachweisen, dafür ist er nämlich nicht gedacht und nicht gemacht; es gibt spezielle Tests.

Deine Frage läßt jedenfalls nicht auf Hochbegabung schließen. Wie wäre es denn, wenn Du Schach spielst, weil Du daran Freude hast? Oder siehst Du Dich nun etwa in der Pflicht? Das bist Du nicht, es gibt keine große Korrelation zwischen der Spielstärke in Schach und der Intelligenz.

Kleiner Tipp: Keine Antworten geben, wenn man keine Ahnung hat.

Die Tests waren keine ganz normalen IQ Tests, was du wüsstest, wenn du den Text richtig gelesen hättest.

Und, um deinen Text mal inhaltlich zu verbessern:

Schach hat etwas mit Logik zu tun, wo ich überdurchschnittlich gute Voraussetzungen für habe. Das heißt nicht, dass ich in anderen Bereichen automatisch auch extrem gut bin.

Mit freundlichem Gruß.

0

Wenn du Lust dazu hast und wenn es dich reizt, wie weit du kommen könntet, dann ja. Und aus keinem anderen Grund, würde ich sagen (Kontakte und so, die kommen ja auch durch den Spaß am Spiel und an den Drumherum zustande).

nur wenn du spass daran hast.. ich finde du musst dir das nicht antun wenn du es nicht magst ^^

und dann kannst du dich gut auf deine andere "hochbegabung" fokussieren, die sprache ^^ .. ich meine die begabung in der logik bleibt dir für immer ^^ die muss man halt einfach immer wieder irgendwie auffrischen ^^

Übe!!!

wenn man etwas kann dann sollte man es auch fördern. Aber wenn es dir keinen Spaß macht dann solltest du dich nicht dazu zwingen,

Man kann die intelligens eines Menschen nicht durch einen Test festlegen das ist reiner Schwachsinn

ahja und durch was dann?

0
@hallodallo

Einerseits hat er Recht anderseits aber auch nicht. Ich persönlich Glaube an die 7 Intelligenzen-Theorie. D.h. in einem bestimmten Bereich kann man durch Tests an den Iq kommen aber nicht überall und nicht bei jedem.

0

Natürlich, es gibt extra Test, in denen man es rausfindet.

Ich rede auch von hochbegabung.

Diese Tests dauern ein paar Stunden und am Ende weiß man halt, ob man bessere oder schlechtere Vorraussetzungen hat für eine Sache :)

0

Und das hier "Intelligenz " zum Thema ".. intelligens"

IntelligenZ IntelligenZIntelligenZIntelligenZIntelligenZIntelligenZIntelligenZ IntelligenZIntelligenZIntelligenZIntelligenZ IntelligenZIntelligenZIntelligenZIntelligenZ

IntelligenZIntelligenZ

0
Lass es, die Hochbegabung wird verflogen sein...

Nein. Denn wenn es dir nicht gefällt ist es nur logisch das du dich nicht mehr darum kümmerst.

Mach es nur wenn es dir auch Spaß macht. Wenn es dir keinen Spaß macht, dann wird auch das Üben nichts nützen.

schach ist übungssache, daran ändert auch hochbegabung nichts.

Lass es, die Hochbegabung wird verflogen sein...

wenn du willst ja wenn nicht nicht...du musst nicht das tun was andere gerne hätten oder so es ist dein Leben!

Jetzt will ich ja ;)

0

Fang mit dark Orbit an (darkorbit.com) oder Crossfire oder war rock

Was ist das denn für eine Antwort?

0
Übe!!!

wenn du spaß dran hast, warum nicht (ich glaub du hast dir die frage eh selbst beantwortet)

willst du gerade angeben oder was?

durch Kontakt zu GF und den Deppen hier verblödest Du langsam aber sicher - schau mich an, ich war in der Schule einmal Klassenbester ;-)

Was möchtest Du wissen?