Hochbegabung bei jungem Kind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf den näheren Zusammenhang an.

Einfach nur so, irgendwelche gefundenen Kabel etc? Ich würde es dem Kind abnehmen und erklären das dies kein Spielzeug ist. Genauso wie ein Kind nicht mit Feuer spielen sollte.

Etwas wie beispielsweise Lego Technik bzw. einer dieser Lernkästen für Kinder mit einfachem Elektronikbausatz um die ersten Grundzüge zu entdecken? Ich würde erst mal in Erfahrung bringen wollen woher das Kind dies hat und wie es dazu kam. Möglicherweise hat eine nahe Bezugsperson ein Faible für diese Technik und dies dem Kind schon näher gebracht. In diesem Fall wäre es für mich kein Zeichen für "Hochbegabung" sondern lediglich ein weitergegebenes Interesse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe auch mit 5 Jahren mit Kabeln gespielt. Bin jetzt Ingenieur und eher normal.
Wahrscheinlich hat das Kind eine Technische Begabung und ist sehr intelligent. Hochbegabte sind so sehr von normal weg, dass sie Probleme haben mit Normalos auszukommen.
Intelligente Kinder machen Spaß. Wenn sie nicht zu sehr sozial auffällig sind. Ich habe in meiner Familie Hochbegabte Leute und die waren als Kinder .... schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
28.02.2016, 00:29

Du solltest nicht so pauschalisieren. Nicht jedes hochbegabte Kind ist auch so sozial unkompatibel.

0

Es kann sein, dass es so ist, aber da wäre dieses Zeichen einfach viel zu wenig.

In dem Alter sind viele (womöglich sogar fast alle) Kinder sehr neugierig und spielen mit allem möglichen Kram und sind kleine "Wissenschaftler".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beispiel wäre für mich kein Anzeichen für überhaupt eine Begabung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?