hochbegabt und leider mega sensibel!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ich bin ebenfalls hochsensibel und hochbegabt. Hochbegabung wird oft als Arroganz abgetan und Hochsensibilität: Naja, viele können damit umgehen.

Ich weiß aber mittlerweile, dass ich deswegen nicht verrückt bin. Wenn man sich das immer wieder vor Augen hält, ist es halb so schlimm. Ich bin sogar ein bisschen stolz drauf.

zum teil auch ob des Geschlechts - dann noch ob man extravertiert sensibel ist oder das andere intro. natürlich bin ich auch stolz so zu sein aber manchmal ist das essen ein wenig zu viel gesalzen. gut das gott dich mir offenbart hat jetzt fühl ich mich schon eher angenommen.. (leb weiterhin dein unverrücktes leben) 

0

Hallo Isoiazid, Ich gehöre auch zur Gruppe der Hochsensiblen und es überschattet auch mein gesamtes Leben. Jedoch würde ich sagen, dass gerade mein Intellekt mich dazu gebracht hat, meine psychischen Erkrankungen zuverlässig behandeln zu lassen.

hi ich kann es dem intellekt verdanken&verdenken. ich hätte direkt"hilfe" suchen sollen statt zig mal fachliteratur zu lesen und damit der "könig der depressionen zu sein" -> Schön, dass du nicht so dumm warst wie ich. 

0

Öhm... du kannst Hoffnung auf dein Studium haben: dort sind ähnlich verrückte Leute mit ähnlichem Level, also potentiell Leute, die wie du fühlen

Was möchtest Du wissen?