Hobbyfotografie als Liebhaberei - wie viel Geld kann ich verlangen?

2 Antworten

Ich hab meinen Hund mal vom Fotograf knipsen lassen, das kostete 60 Euro, aber nur wenn ein Bild perfekt war. Ich war nicht verpflichtet zu kaufen. Als Laie solltest du 10 Euro pro Bild plus Anfahrt verlangen, das ist angemessen.

Kommando zurück! Hab grad deine Homepage gesehen! Nimm auch 60 pro Bild plus Anfahrt!

0
@pinacolada42

Oh Dankeschön! :) dein Kommentar hat mir gerade ein riesen Lächeln ins Gesicht gezaubert :D

0

Ohne Erfahrungen? Zuerst solltest du deine "Dienste" mal gratis anbieten, bis du auch wirklich in der Lage bist Bilder zu machen, für die du auch Geld verlangen kannst.

Falls du Models suchst, solltest du auch mal darüber nachdenken, dass du eher die bezahlst, als sie dich.

Sie wissen GARNICHTS darüber ob und wieviel Erfahrung ich habe! Ich werde sehr oft darauf angesprochen ob ich professionelle Fotoshootings anbiete. 

Aber wenn Sie sich selbst überzeugen wollen können Sie gern mal auf meiner Webseite vorbeischauen bevor Sie einfach behaupten ich sei irgendein dahergelaufenes, junges Mädchen das gerade zu Weihnachten ne tolle Kamera von ihren Eltern bekommen hat und jetzt alles Fotografiert was vor ihre Nase kommt. 

http://carinasphotografie.wix.com/schoenfelder-fotos

0
@Rubywavemylive

Woher denn auch? Deine Frage hat bei mir zumindest einen anderen Eindruck gemacht.

Den deine Fotos (Kompliment!) allerdings revidiert haben.

50 Euro kannst du sicher für ein Shooting nehmen. Vielleicht auch etwas mehr. Du solltest aber darauf achten, dass die Fahrtkosten nicht abschreckend hoch ausfallen.

Oder: Shooting gratis und vielleicht 5 oder 10 Euro pro Bild, das die Auftraggeber haben wollen.

1
@Othetaler

Dankeschön. 

Das mit dem Kostenlos und für Bilder verlangen ist auch eine gute Idee. 

0

Was möchtest Du wissen?