Hobbyfilmer und Hobbyfotograf welche Kamera?

3 Antworten

Ich tät dir die Sony A 6300 ans Herz legen
Die Kostet zwar auch 900€
Aber du hast auch 4k 30p
Dafür aber 1080p 100p, damit währe slomo auch gut dabei.
Als fotokamera ist die A 6300 mit 24,2 MP auch sehr gut aufgestellt und nimmt es auch mit DSLR s auf.
Im Gegensatz zu der g81 hast du auch einen größeren apsc sensor der äußerst rauscharm ist.
Zudem bekommt man für sony auch gute Objektive von dritt-Herstellern wie tamron und Sigma(was bei Lumix definitiv nicht der Fall ist)

LG
Dasperfektefoto

Ich habe die 6300 und möchte ergänzen, dass sich meiner Meinung nach gerade fürs Filmen aufgrund der teuren (und wenigen) stabillisierten Objektive die 6500 wesentlich mehr lohnt.

0

Muss dann halt an einem Günstigen Tag gekauft werden

0

Du hast eine funktionierende Lumix FZ300 und möchtest dir eine neue Kamera kaufen? = Man kann sein Geld auch verbrennen.

du brauchst keine slow motion funktion. solange die kamera 50 bilder pro sekunde video macht kann du slow motion selbst machen.

wozu willst du ne neue kamera. deine reicht fürs hoby mehr als genug aus

Was möchtest Du wissen?