Hobby in Bewerbung - "Beauty/Schminken"

2 Antworten

Lass das Hobby ganz weg. Du wirst die Kunden weder schminken, noch beraten. Wenn du dich als kfz-Mechaniker bewirbst und als Hobby deinen Oldtimer angibst, ist das wichtig. Aber so könnten sie denken, dass du eine falsche Vorstellung von dem Job hast. Dass einzig wichtige ist, dass du gepflegt aussiehst. Wenn du dich bei Douglas bewerben würdest, wäre es etwas anderes, dort hat man mehr Kundenkontakt und nicht nur dann, wenn ein Kunde etwas nicht findet. :P

Das klingt tatsächlich relativ sschlicht, allerdings suchst du nur einen Nebenjob in einer Drogerie und beginnst keine Ausbildung bei einer Kosmetikerin, was impliziert, dass sich höchstwahrscheinlich niemand für deine Hobbys, Referenzen und Qualifikationen interessiert und der Nebenjob wohl eher nach dem prinzip wer zuerst kommt, mahlt zuerst vergeben wird.

Was möchtest Du wissen?