Hobby / Gärtner

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, sicherlich ist die Raumluft durch die Heizung des langen Winters zu trocken gewesen. Es wäre gut, wenn du dir eine Wassersprühflasche kaufst und diese Pflanzen öfter mal übersprühst. Die braunen Punkte können aber auch durch Blattläuse kommen, vielleicht guckst du mal nach, ob du irgendwelche Blattsauger findest. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Bekämpfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selig
03.08.2013, 13:14

Hallo, vielen Dank für den Stern, ich habe mich sehr darüber gefreut. Liebe Grüße von Selig.

0

Pflegeanleitung Zyperngras:

Standort im Sommer und Winter: Das Zyperngras liebt ganzjährig einen hellen und warmen Standort mit einer Luftfeuchtigkeit ab 60%. Direkte Heizungsluft sollte vermieden werden.

Substrat: Als Substrat eignet sich fasrige Pflanzenerde mit viel Humus, da diese sehr gut Wasser speichert.

Gießen: Das Zypergras ist eine Sumpfpflanze. Es muss reichlich gegossen werden und steht gern im Wasser. Die Erde darf auf keinen Fall austrocknen. Die Pflanze eignet sich auch für ein offenes Aquarium oder zur Bepflanzung in einem Teich. In diesem Fall ist zu beachten, dass das Zypergras nicht winterhart ist.

Düngen: Eine Düngung ist ganzjährig 1x im Monat möglich.

Tipps zur Pflege: Die Blätter vom Zypergras können im Winter mit Wasser besprüht werden, um die Luftfeuchtigkeit etwas zu erhöhen. Krankheiten & Schädlinge Zypergras, Zyperngras

Schädlinge: Befall von Spinnmilben oder Thripse bei zu trockner Raumluft: Bekämpfung der jeweiligen Schädlinge und regelmäßigen Besprühen der Pflanze mit Wasser, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Befall von Trauermücken durch Staunässe: Die Trauermücken können aufgrund der gewollten Staunässe auftreten. Sie lassen sich leicht bekämpfen.

Krankheiten: Braune Blattspitzen durch zu niedrige Luftfeuchtigkeit: Ein regelmäßiges Besprühen mit Wasser erhöht die Luftfeuchtigkeit im Raum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Braune Spitzen weisen oft auf zu niedrige Luftfeuchtigkeit hin, braune Flecken können mehrere Ursachen haben, unter anderem auch Schädlingsbefall. Den Drachenbaum kannst Du regelmäßig unter die Dusche stellen: Topf in einen Abfallbeutel stellen, um den Stamm herum gut zudrehen, damit nicht zuviel Wasser in den Topf laufen kann und dann den kompletten Baum sorgfältig im Bad abduschen. Das spült auch den Staub von den Blättern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
07.07.2013, 20:50

Der Wurzelballen verträgt auch eine Dusche.

0

Trockene Luft? Zyperngras muss/ kann im Sumpf stehen. Dracena verrägt sehr gut Trockenheit. Im Sommer kann man beide auf den Balkon stelllen.

Dünge mit Düngestäbchen, das sorgt für gleichmässige Zuführ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnte eine piltkrankheit sein. Am Besten nimmst du ein Blatt einfach mal mit zum nächst besten Gartencenter. Die wissen dann schon, was man dagegen spritzen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
07.07.2013, 20:50

Fail. Die wissen nur, was sie dir verkaufen können, aber nie was die Pflanzen brauchen.

0

deine raumluft ist zu trocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?