HNO wegen Pfropfen im OHR .___.

5 Antworten

Gehe zum Hals-, Nasen-, Ohrenarzt. Er wird Dein Ohr mit einem Wasserstrahl ganz schnell wieder freibekommen. Das dauert nur eine Sekunde, kann aber auch schmerzhaft sein. Wenn der Pfropfen raus ist, dann hast Du ein freies,frisches Gefühl und Dein Gleichgewichtssinn ist auch wieder in Ordnung.

Das Ohr wird ausgespült oder der Pfropfen mit einem kleinen Gerät abgesaugt. Ist ein etwas komisches Gefühl, tut aber nicht weh.

Der Arzt schaut mal rein bzw. setzt dir dann eine Art Trichter ins Ohr und spült mal ordentlich mit warmen Wasser aus. Das kann bei Ohrenentzündungen ziemlich weh tun allerdings weiß ich ja nicht was für einen "Propfen" du hast...ein Propfen klingt für mich nach Schmutz...warst du oft tauchen im Sommer? Das hatte ich als Kind oft. Vom vielen tauchen im Seewasser hatte ich verschmutzte Ohren und daher immer Mittelohrenentzündungen. Das spülen tat jedes Mal sehr weh doch da war wie gesagt eine Entzündung da...weiß ja nicht welchen Ursprung der Propfen bei dir hat :p

Was möchtest Du wissen?