Hmpf. HIlfe benötigt?!?!

...komplette Frage anzeigen So welche - (Bildbearbeitung, Erklärung, Gimp) So welche - (Bildbearbeitung, Erklärung, Gimp)

2 Antworten

Da du hier noch das Tigergesicht mit reingebracht hast, zeige ich dir auch nochmal ein Bild mit einem von mir fotografierten mit dem Rodilius-Filter in Gimp bearbeiteten Tiger.

http://www.fotos-hochladen.net/view/tiggerrodilius97lk3tqwjp.jpg

Die G'Mic Filtersammlung hast du inzwischen installiert? Die G'Mic Filter werden nicht einsortiert, du findest sie gesammelt ganz unten im Filter-Menü als Menüpunkt "G'Mic". Der Rodilius-Filter ist unter "Artistic" zu finden.

Ich habe auf dem bearbeiteten Tiger-Bild die Werte eingetragen. Das Originalbild findest du zum Nachmachen hier: fotohamster.de/fotos/tiere.html - um mit den gleichen Werten arbeiten zu können, verkleinere es auf 800x600.

Öffne das Bild in Gimp, und dann öffne die G'Mic-Filtersammlung. Stell die auf dem Bild gezeigten Werte ein und klicke auf Anwenden. Anschließend braucht er ein wenig für die Berechnung. Dann kannst du das Filter-Fenster mit Ok oder Abbrechen schließen.

Ich habe dann noch die Farbwerte des Bildes angehoben, ebenso den Kontrast (über das Menü Farben - Kurven - du kannst aber auch Farbton/Sättigung und Helligkeit/Kontrast verwenden).

Der Hintergrund meines bearbeiteten Bildes ist rötlich, weil ich den Rodilius-Filter ein zweites Mal (neue Ebene) über das Bild habe laufen lassen, mit den gleichen Werten, aber bei Channel nicht All sondern nur Red. Dann habe ich den Tiger ausgewählt (Vordergrundauswahlwerkzeug), die Auswahl invertiert und eine Maske aus der Auswahl auf die Rot-Ebene angewendet. Ergebnis: Hintergrund rot, Tiger normal - nur so zur Erläuterung, damit du dich nicht wunderst, wenn das bei dir beim Nachmachen etwas anders aussieht.

Viel Erfolg.

Was soll das Angelindarkness,

du stellst immer wieder die selbe Frage und schon gute Antworten bekommen, beherzige das doch auch mal . . .

Gute Nacht :-)

Was möchtest Du wissen?