h&m gewinnspiel reingefallen

2 Antworten

Vermutlich hast Du Dich damit gerettet. Allerdings ist es vielen Werbern auch egal, ob Du bestätigst oder nicht. Er warte hier aber, dass das nicht der Fall ist.

ok danke!

0

Sobald eine Gewinnspiel mehr als deine Email und evtl deinen Namen will, solltest du auf jeden Fall wegklicken.

Werde von Firmen terorisiert weil ich an einem Gewinnspiel teilgenommen habe?

Hallo, meine Freundin hat vor ein paar Monaten im Internet an verschiedenen Gewinnspielen teilgenommen . In letzter Zeit wird sie die ganze Zeit von irgendwelchen Firmen angerufen. Ein Mal ist sie dran gegangen da sagte man ihr "herzlichen Glückwunsch sie haben xy gewonnen aber sie müssen noch gewinnspielsteuer zahlen " dies hat sie bezahlt ,da es nicht sehr viel war . Aber die Anrufe hören nicht auf. Deswegen stellt sie sich die Frage ob sie die Nummer an ihren Handy speren sollte. Sie hat aber Angst, dass sie einen Brief nach Hause bekommt. Weil sie bei der teillnahme des Gewinnspiel ihre Adresse eingeben musste Also bitte helft ihr, sie hat jetzt unglaublich Angst aufs Handy zu gucken Danke im Voraus

...zur Frage

Medienwelt Telefon Betrug Bin ich reingefallen oder nicht?

Guten Abend, ich habe am Samstag bei einem Online Gewinnspiel mitgemacht das angeblich von Saturn war auf ihrer Facebookseite, allerdings habe ich die "Saturn"-Fakeseite nicht erkannt da sie "Saturn Deutschland." hiess und nicht wie die originale Seite "Saturn Deutschland" ohne diesen einen Punkt hinterm "d". Einige meiner Facebook Freunde haben auch mitgemacht und da dachte ich mir das das etwas seriöses ist. Man konnte übrigens ein Iphone 6 gewinnen. Ich wurde auf eine Internetseite weitergeleitet auf der ich mich anmelden musste in der ich adresse email name etc. eingegeben habe. Allerdings nicht meine Bankdaten!! Darauf hin bekam ich eine Mail von einer redcom firma das ich erfolgreich teilgenommen habe und um das abzuschließen müsste ich noch eine Zeitung abonnieren. Erst da wurde mir klar das es eine Betrugsmasche war und habe direkt die Mail gelöscht. Heute am Dienstag bekam ich einen Anruf der von der Firma Medienwelt die mir klarstellte ds ih unter die Top10 eines Gewinnspiels gekommen bin und ein Auto gewinnen kann oder 60.000 euro in Bar. Ich habe zuerst höfflich gefragt ob sich die Frau nochmals vorstellen könnte und sie sagte das sie sich nicht strafbar machen möchte woraufhin ich fragte warum strafbar ist doch ein gewinnspiel nh??? dann hat sie meine adresse telefonnummer und weiteres vorgelesen und gefragt ob das stimmt ich meinte ja warum? die meinte nurso und fragte mich gestresst was ich jetzt endlich möchte das auto oder das Geld. ich sagte nichts von beiden und sie meinte ja dann legen sie auf. Jetzt stelle ich mir die Frage bin ich auf ein Abo reingefallen und kann ich etwas schlimmes befürchten? habe sämtliche Artikel gelesen in denen die Leute ihre Bankdaten rausrückten das habe ich allerdings nicht. sry für die Rechtschreibung ich hoffe Sie könnten mir weiter helfen

...zur Frage

Bei Gewinnspiel mitgemacht, nun soll ich ein Zeitungsabo abschließen, bei großem Gewinn

Hallo liebe Community!

Also ich habe folgenedes Anliegen:

Vor einigen Monaten habe ich (was ich sonst niemals, wirklich noch niemals gemacht habe) bei einem Gewinnspiel teilgenommen. Und zwar online, über welche Seite weiß ich nicht mehr. Da gab es als Hauptpreis einen BMW von einem beachtlichen Wert zu gewinnen. Naja, das ist ja eher nebensächlich.

Nach meiner Anmeldung wurde ich mit E-Mails und Anrufen bombadiert. Die E-Mails waren irgendwelche Newsletter die ich schnell abbestellt habe, oder falls nicht zu löschen, in den Spam Ordner versschoben habe. Bei den Anrufen habe ich alles verneint, da ich zu dem Zeitpunkt noch gewusst habe, bei welchem Gewinnspiel ich teilgenommen habe, und die Damen und Herren, die sich dort gemeldet haben, waren nicht von dieser Agentur. Naja, das alles hat aufgehört und heute erhielt ich einen Anruf, das ich unter den 20 letzten Teilnehmern wäre und sollte beantworten, ob ich das Auto haben wolle, oder das Geld. Ich habe mich für das Geld entschieden usw. Danach erzählte mir die Frau, das wenn ich, einen der ersten Preise gewinnen würde, was wohl einiges an Geld wäre, dann ein Zeitungsabo mitbestellen müsste, damit diese Zeitung dann wohl die Steuern übernehmen würde...( ?!?!? ist mir neu...) falls ich nur einen kleinen Gewinn haben würde, würde ich das nicht tun müssen, aber ich würde an weiteren Gewinnspielen teilnehmen..., blaa.. will ich eh nicht.

Zum Abschluss fragte mich die Dame nach meinen Bankdaten, worauf ich geantwortet habe, das ich sie nicht zur Hand hätte, da ich sie auch nicht auswendig weiß.

Meine Frage ist nun, ist soetwas normal? Ich finde das irgendwie nicht wirklich seriös und deshalb habe ich meine Bankdaten nicht weitergegeben...

Hat jemand von euch erfahrungen damit und kann mit weiterhelfen?

Viele liebe grüße und vielen Dank im voraus schoneinmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?