H&m Arbeiten? Eure Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht richtig. ūüėā 

Sei doch froh, dass du länger arbeiten darfst & somit auch mehr verdienst. 

Das man dir ganze Schicht über Kleidung zusammen legt, weghängt, sortiert, Lagerarbeiten macht etc. weiß man bei einem Bekleidungsgeschäft vorher. Das sehe ich nicht als Drecksarbeit an, sondern als normale Arbeit die anfällt. An die Kasse kommt ein Neuling nun mal nicht direkt. 

Sprech dein Chef/deine Chefin mal drauf an & frag nach. Danach kannst du immer noch entscheiden ob du weiter machst oder deinen Platz für jemand anderes frei machst. 

Aber hier im Internet hat, meiner Meinung nach, sowas Firmeninternes nichts zu suchen, weil es zudem eh nicht das Problem löst. :) 

Das ist mir alles auch klar;)
Du hast mein eigentliches Problem nicht verstanden, es geht nicht nur darum Klamotten zu falten etc.
Sondern das die sich nicht an den vertrag halten.

0

Und die meinten auch, auch wenn wir überstd haben, werden nur 15std bezahlt, denn rest schreibe sie uns nach 3 monaten als bezahlter urlaub aus wenn sie uns nicht behalten!!?? Sinn?

0
@ilovemudi

Dein Problem habe ich schon verstanden, nur wird es nicht gelöst, wenn man es hier ins Forum schreibt. 

Frag deinen Vorgesetzten! 

0

Spreche die darauf an und kündige nicht sofort! :)

Ich hab um ehrlich zu sagen angst und weiß nicht genau wie ich das ansprechen soll, es ärgert mich um ehrlich zu sein wie ein depp 8 stunden lang nur Klamotten zu falten  aufzuräumen während andere die Kasse gechilt machen lachen reden und wir die Drecks Arbeit.... Und bei mir sowieso gar nicht nach dem Tarif verhandelt wird jetzt stell dir mal vor , statt 4 std wie vereinbart 8 std 9 std nur Kleidung sammeln falten aufräumen und das 3 Monate lang...  

0

Ich würde mich auch aufregen, aber erstmal fragen warum ich 8 Stunden statt 4 Stunden arbeiten müsste

0

Was möchtest Du wissen?