Hm ab wie viele tage wird es gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ruhig mehrere Tage nichts essen, wichtig ist aber das Trinken. Wenn es geht, versuche es mit wenig Brühe. Schau Dir mal Seiten zum Heilfasten an, dort gibt es einen Plan für Aufbautage. Dort fastet man anfangs komplett - nichts essen, nur Brühe und Wasser - und baut dann ganz langsam immer mehr Nahrung wieder in den Tagesplan ein, wobei man vom Flüssigen (Säfte, Suppe, Brühe) zum Festeren (gedünstetes Gemüse etc.) geht und die Menge nur langsam steigert. 

Problematisch wird es, wenn Du kein Wasser bei Dir behalten kannst. Dann solltest Du zum Arzt gehen und ggf. eine Infusion oder so erhalten. Das passiert z.B. bei Magendarmgrippe manchmal (ein Schluck Wasser kommt postwendend wieder raus). Für einen Tag ist das okay, aber unangenehm, mehrere Tage ohne WASSER sind aber kritisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessiiix3
21.04.2016, 15:07

ja wen ich was trinke breche ich es sofort wieder aus egal was ich trinke 

0

Anstelle nichts zu essen, solltest du es mit leichter Kost probieren. 

Wenn du noch länger krank sein solltest, solltest du zum Arzt gehen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessiiix3
21.04.2016, 15:04

war schon beim Arzt und ich kann nix essen ich breche es dann sofort wieder aus genau wen ich was trinke und mir gehts dann immer schlechter 

0

Puhh das kommt auf jeden Körper anders 

manche halten es 1 Woche aus manche 2 usw.

wenn du wenigstens was trinkst normal 1 Woche aber keine 2 liter sondern 5-7 liter am tag 

Ich empfehle dir einen Arzt besuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nessiiix3
21.04.2016, 15:06

war schon beim arzt und wen ich was trinke breche ich es sofort wieder aus 

0

Einen Monat hält man es schon aus, danach kommt es darauf an, wie deine Beziehung zum Essen bisher war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?