HlLFE, morgen Prüfung (Physik) - nichts gelernt..?

4 Antworten

Der elektrische Widerstand ist eine Funktion zwischen der Spannung und dem Strom. Die Formel: R = U/I, Ohmsches Gesetz. Im Schaltkreis funktioniert der Widerstand als ein passives Bauteil. Der Widerstand gilt als eine Wirkgröße. Der Stromkreis gilt grundsätzlich als gerichtet, funktioniert nur wenn ein Widerstand geschaltet ist. Das kann alleine schon darin bestehen, dass das Kabel an sich einen Widerstand bildet. Bei Gleichstrom von Plus nach Minus, gemessen in Volt als Spannung, Strom gemessen in Ampere, die Stromstärke (Ampere) gilt als eine Grundgröße. 

Du hast NICHTS gelernt und kommst jetzt damit HIER?

In einem Forum?

Und willst in einer HALBEN STUNDE (!!!) schlafen gehen

Ne, du

Abgesehen davon, dass du Schulstoff generell aus BÜCHERN oder anderen seriösen Quellen lernen solltest, ist GF.net schon mal völlig fehl am Platz.

Außerdem, wieso kommen Leute, bei solchen Problemen hierher?

Zu allen Themen, die du da oben aufgelistet hast, gibt es bei FrusfreiLernen sehr lehrreiche Artikel!

Wenn ich du wäre, würde ich mir immerhin auf die schnelle die noch ansehen.

http://www.frustfrei-lernen.de/elektrotechnik/das-ohmsche-gesetz-elektrotechnik.html

http://www.frustfrei-lernen.de/elektrotechnik/strom-spannung-widerstand-elektronisch-elektrotechnik.html

http://www.frustfrei-lernen.de/elektrotechnik/elektrischer-stromkreis.html

1. Der Wiederstand, der der Leiter der Elektrizität engegensetzt.

2. Weiß ich leider nicht.

3. Ein Kreis in dem Strom Fließt. Darin muss eine Stromquelle und sollte ein oder mehrere Verbraucher eingebaut sein.

Mit freundlichen Grüßen 

reicht das wenn ich sowas sage?

0
@xAkeshax

Ich weiß nicht, wie ausführlich ihr das durchgemacht habt... ;) Bei Nummer 2 reicht sicher nicht. XD

0
@Spock1701

Sehr ausführlich.. D: Also ich kassiere fix eine 5. HAHAHAHHA

0
@xAkeshax

Tut mir leid. Ich hatte dieses Thema vor 2 Jahren. Das ist alles was hängen geblieben ist. ;)

0

Was möchtest Du wissen?