Hlife! Gedehntes Ohrloch eitert! Was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ganz wichtig, dass du langsam und vorsichtig dehnst, den Stab solltest du drinnen lassen und immer gut sauber machen, ab und an desinfizieren, nach ein paar Tagen sollten die schmerzen weg sein :-)

Dehnstäbe definitiv nicht im Ohr behalten!! Dadurch entstehen diese Probleme nämlich überhaupt erst! Es gehört direkt passender Schmuck in das Ohrloch!

0

Also normalerweise, ist so ein Piercing immer etwas verkrustet. Allerdings sollte man auch nicht von jetzt auf gleich, auf 4 mm weiter dehnen. Das sollte langsam geschehen, mit mehreren verschiedenen Größen. Dann sollte sich das auch nicht entzünden und eitern. Ansonsten, geh zum Piercer und informier dich da genauer, oder ruf da an. Aber sowas niemals auf eigene Faust machen, vor allem wenn es dann anfängt zu eitern.

Die dehnstäbe sind Werkzeuge zum dehnen und nicht dafür gedacht im Ohr zu bleiben!! Man dehnt damit das Ohrloch, setzt dann aber sofort einen passenden Tunnel/Plug aus Titan oder Glas ein.
Solche Probleme entstehen nämlich dadurch das die Dinger, meistens dann auch noch aus ungeeignetem Acryl, drin gelassen werden.
Am besten solltest du jetzt wieder eine Größe runter gehen und dann wenn es abgeheilt ist beim nächsten Mal richtig dehnen ;)

Tunnel eitert nach Dehnen.

Ich habe vorgestern von 8mm auf 10mm gedehnt. Den 5mm Dehnstab hatte ich ungefähr 1 Woche drinnen. Hände, Ohrloch und Dehnstäbe wurden vorher von mir gründlich Desinfiziert und der Stab konnte ohne Probleme eingeführt werden.

Mein Problem ist nun das ich heute Morgen mit starken Schmerzen im Ohrloch aufgewacht bin und der Dehnstab vom eiter schon verkrustet war. Ich habe den Dehnstab rausgemacht und unter Schmerzen mein Ohrloch gesäubert (welches total Dick und Blau war) Daraufhin habe ich mein Ohr für eine Halbe Stunde in Lauwarmen Kamillentee getunkt was auch die Schmerzen erleichtert und die Schwellung ein wenig zurück gehen lassen hat. Momentan habe ich wieder den 8mm stab drin.

Was kann das sein ? Ist es nur Entzündet ? Was kann ich noch dagegen tun ?

Freue mich auf Rückmeldungen und bedanke mich schon jetzt. ^^

...zur Frage

Tun die Gummis die man bevor die Zahnspange kommt genauso weh wie die Zahnspange?

Hallo Ich bekomme morgen eine feste Zahnspange...Heute hat mein Zahnarzt mir das so blaue Gummis zwischen getan...Tun die genauso weh wie die Zahnspange?Oder tun die Gummis mehr weh oder tut die Zahnspange mehr weh...Wenn ja könnt ihr mir den Schmerz der Zahnspange beschreiben? Danke

...zur Frage

Was tun wenn mein Ohr angeschwollen ist?

Und zwar dehne ich im Moment mein Ohr mit dehnschnecken von 8 auf 10 mm und nun ist mein eines Ohr seit gestern angeschwollen & tut etwas weh.. Was kann ich tun damit das so schnell wie möglich weh geht?

...zur Frage

Zahnspange Gummis , wie lange halten die schmerzen an?

Ich kriege am 22.03 die Gummis rein und am 28.3 dann meine feste zahnspange , die Frage ist jetzt tun die lange weh ? Und werde ich irgendwelche Probleme beim Reden haben ? Da ich am 27.3 meine mündliche Prüfung habe , habe Angst das ich dann durch die Gummis völlig verhauen werde , was sind eure Erfahrungen ?

...zur Frage

Gedehntes Ohrloch eitert und ist geschwollen,... ziemlich hässlich...

Moin,

Ich habe vor ein paar tagen mein Ohrloch auf 14mm gedehnt, seitdem eitert es und tut ziemlich weh,... Auch die stelle hinter dem Ohr ist verkrustet, kratz ich den dreck ab läuft eine farblose flüssigkeit raus die weder stinkt noch verkrustet....

kennt sich jemand näher damit aus?!

...zur Frage

Ohrloch ständig verkrustet?

Habe einen 8 mm Dehnstab im Ohr seit einer Woche und es bilden sich um das Ohrloch ständig krusten die ich nur sehr schwer weg bekomme. Ich habe sonst keine Probleme damit also es tut auch nicht weh. Aber warum verkrustet das ständig? Und kann ich das irgendwie vorbeugen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?