hlfee für bewerbungg

4 Antworten

eine Bewerbung ist individuel, es gibt also keine regeln. hauptsache die ist in DEIN Augen perfekt;)

Na, ganz so ist es ja leider nicht.

Einfach mal googeln. Es gibt viele Muster, die man nach Belieben ändern kann.

Den Seitenrand zum abheften sollte man schon einhalten....

0

Die Angaben sind in der Schweiz üblich.

  • Seitenränder: 3-3-3-2
  • Absender in der Kopfzeile
  • Empfänger bei 5cm ab Seitenrand
  • Datum bei 9cm

und alles das "eingezogen" ist, ist auch 12cm vom linken Rand (9cm in der Leiste)

Der Rest sollte im Bild zu sehen sein.

Brief - (Bewerbung, abstand)

Kannst du deine Frage nochmal neu Formulieren? Danke

Kann mir jemand sagen wie viel Abstand bzw. wie viele Zeilen man zu den Absätzen beim Anschreiben einer Bewerbung haben muss?

Also damit meine ich, dass man nachdem man den Ort und das Datum angegeben hat, dass danach die Überschrift (Bewerbung als...) folgt, aber wie viele Zeilen muss man dazwischen halten und bei den anderen Absätzen auch?

Danke euch

...zur Frage

Bewerbung an Berufsschule (Erzieher). Wie schreiben?

Also wie oben schon steht, ich brauche hilfe denn ich wollte mich an eine Berufsschule bewerben (Berta Jourdan Schule in Frankfurt) und habe wirklich keine Ahnung wie so eine Bewerbung an eine Berufsschule aussehen soll.

...zur Frage

Bewerbung als Lanfmaschinenmechaniker

Ich brauche ein paar Tipps für eine Lehrstellenbewerbung als Landmaschinenmechaniker. Habe schon auf den üblichen Seiten im Netz gesucht aber der Beruf ist nicht so oft vertreten.

Danke!!

...zur Frage

Bewerbung für einjähriges Praktikum Beim Amtsgericht

Hallo Leute, ich brauche ganz dringend eine Vernünftige Bewerbung für meine FOS und dazu brauce ich eine Bewerbung beim Amtsgericht für ein einjähriges Praktikum aber ich komme einfach nicht weiter...

...zur Frage

Wie beweise ich die Formel für den vorzeichenbehafteten Abstand zwischen einer Ebene und einem Punkt?

Für den vorzeichenbehafteten Abstand ist folgende Formel gegeben:

 (mit Vektorpfeilen natürlich...)

Diese Formel soll ich nun für den allgemeinen Fall algebraisch beweisen. Meine Idee ist, dass ich einen Punkt X auf der Ebene suche, welcher den kürzesten Abstand zu P hat:



Dieser Punkt liegt auf folgender Gerade:



Die Ebene kann in der Hesseschen Normalform angegeben werden:



Nun ist die ganze Sache nur noch ein Schnittpunktproblem:



Jetzt müsste ich r bestimmen, in die Formel für g einsetzen und könnte dann den Abstand herausfinden. Allerdings finde ich keine gute Methode, um die Gleichung nach r umzuformen und selbst, wenn ich zusätzlich  mit einbeziehe, passt es vorne und hinten überhaupt nicht.

  • Bin ich mit meinem Ansatz überhaupt auf dem richtigen Weg?
  • Könnte mir jemand ein paar Tipps geben?
...zur Frage

OpenOffice DIN 5008

Moin,

hab mal ne Frage zu OpenOffice, wie oben im Titel geschrieben.

Wo kann ich die Abstände zwischen den Zeilen etc. einstellen, sodass ich ich DIN5008 habe? Sollte dann so aussehen:

Oben und Unten: 16,9 mm Links: 24,1 mm Rechts: 8,1 mm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?