hlfe bei physikaufgabe, morgen testa?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

leider wurde die frage nicht gespeichert. 

Herr breit fährt die strecke von osnabrück nach münster,60km, mit einer Geschwindigkeit von 80kmh. herr schmal fährt jedoch von münster nach osnabrück mit 100kmh. 

wie rechne ich bei dieser Aufgabe t aus? s und v sind ja schon gegeben. Und muss bei der aufgabe von herrn shmak nicht noch ein minus irgendwo dabei, da er ja in die andere richtung fährt? 

danke im vorraus, 

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrwackelpudding
06.12.2015, 20:50

v=s/t kennst du ja wahrscheinlich schon, einfach umstellen und fertig.

und nein, da kommt kein Minus davor. schließlich kann ja Herr Schmal nicht in der Zeit zurückreisen. ^^ 

0

Was ist denn die Aufgabe? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weareborntodie3
06.12.2015, 20:46

sie wurde leider nicht gespeichert, habe sie nochmal als kommtar geschrieben, schreibe sie hier nocheinmal;

Herr breit fährt die strecke von osnabrück nach münster,60km, mit einer Geschwindigkeit von 80kmh. herr schmal fährt jedoch von münster nach osnabrück mit 100kmh. 

wie rechne ich bei dieser Aufgabe t aus? s und v sind ja schon gegeben. Und muss bei der aufgabe von herrn shmak nicht noch ein minus irgendwo dabei, da er ja in die andere richtung fährt? 

danke im vorraus, 

mfg

0

Was möchtest Du wissen?