Hleft mir bitte über ihn weg zu kommen!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schade, dass es alle so negativ sehen oder nur negative Erfahrungen gemacht haben. Ich kann Dir leider auch nur aus meiner eigenen Erfahrung berichten. Ich hab mich damals (vor 32 Jahren) mit meinem Chef eingelassen, schon nach kürzester Zeit, der verheiratet war und ein 4-jähriges Kind mit seiner Frau hatte. Nach der ersten Nacht dachte ich mir nur... wie konntest du nur... den Mann bekommst du sowieso nicht und deinen Super-Job bist auch noch los (über kurz oder lang). Was soll ich Dir sagen? Wir haben letztes Jahr unsere silberne Hochzeit gefeiert, unsere Tochter wird 22 und wir sind immer noch überglücklich. Ich weiß, dass dir meine Geschichte nicht unbedingt helfen wird, aber ich wollte aufzeigen, dass sowas auch positiv enden kann. Ich denke, Du selbst musst Dir ganz ganz sicher sein, dass Du es nicht weiter mit ihm versuchen möchtest und mit Deiner Entscheidung auch leben kannst. Arbeit ist wohl das allerbeste Mittel, um sich abzulenken, Wohnung renovieren, Kurzurlaub mit der Freundin, sich beschäftigen - und sei es ein Kurs auf der Volkshochschule - ganz bewusst Deine Zeit erst mal komplett verplanen - das würde ich machen. Egal wofür Du Dich entscheidest - ich wünsch Dir von Herzen alles Gute :-)

Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag. Ich freue mich, dass die "Geschichte" für dich ein solches Happy End hatte! :D

1
@Ramonaaa123

Eigentlich wollte ich Dir damit vielleicht ein kleines bisschen Mut machen, denn ich finde nichts schlimmer, als wenn man sich hinterher fragt.... warum habe ich es nicht probiert? Aber ich weiß ja auch nicht, aus welchen Gründen Du Dich dagegen entschieden hast - ich wünsche Dir, dass Du DEINEN Mann noch findest :-)

1

Liebe Ramonaaa123 Am Besten unternimmst du etwas mit lieben Freundinnen, welche dich aufbauen! Eine Affäre zu beenden ist sicherlich nicht einfach und ich verstehe dein Gefühls-Chaos.. Wenn du ihn aber bereits "abgeschossen" hast, denke ich musst du wohl oder übel versuchen darüber hinwegzukommen. Versuche ihm aus dem Weg zu gehen, jedoch nicht allzu offensichtlich. Er wird zu 100% auch mit seinen Gefühlen kämpfen, denn wie erwähnt habt ihr ja beide füreinander empfunden. So wird es ihm nicht wirklich besser gehen als dir. Versuche ihm gegenüber freundlich, und normal zu sein. Für deine persönliche Ablenkung: Kino, Essen, Treffen mit Freunden (oder besser mit Freundinnen ;) ) Sport, Spass!

Hallo andihel Vielen Dank für Deinen Kommentar! :-* Ich werde mich mit den angegebenen Themen versuchen abzulenken und mit meinen Freundinnen viel unternehmen!! :)

0

Wenn ihr euch doch so gut verstanden habt, hättest du es doch nicht beenden müssen, auch Liebe am Arbeitsplatz kann funktionieren.

Leider hilft da nur Ablenkung, was in deinem Fall sehr schwierig ist, da ihr euch dauernd über den Weg lauft.

Du solltest dich mit anderen Leuten treffe und viel unternehmen. Stürze dich in die Arbeit um nicht nach denken zu müssen und bleibe nicht alleine.

Gutes Gelingen :-)

Vielen Dank. In die Arbeit stürzen scheint mir momentan die beste Lösung zu sein.

0
@Ramonaaa123

Bitteschön...ja denke ich auch, dann kommst du nicht groß zum nachdenken...alles Gute :-)

1

KANN funktionieren, meistens aber nicht und dann ? Dann hats größere probleme als jetzt.

0
@TheStunnedGys

Wenn und aber, man muss alles immer erst ausprobieren und wenn man da snicht kann, oder möchte, dann hilft nur die Arbeit.

0

Aber genau das versteh ich nicht. Wenn ihr euch gut verstanden habt und euch ZWEI mal über den Weg lauft wo ist das Problem? Das versteh ich nicht. Und mit dem vergessen. Nun du siehst ihn jeden Tag. Wie kann man etwas aufgeben das so gut passt.

Hatte ich vergessen. Ich hatte auch ne Beziehung am Arbeitsplatz und wir hatten Sex und heute bin ich mit ihm verheiratet.

2

Ich würde versuchen mein Privatleben wieder mehr (oder noch mehr, je nach dem) aufzubauen. Den Kontakt in der Firma kannst du nicht vermeiden, das sagst du ja selbst. Aber wenn du ein stabiles privates Umfeld hast, fällt es dir vielleicht etwas leichter. Versuche normal zu ihm zu sein, so wie vor eurer Affäre (auch wenn schier unmöglich) und lass dich auf keine privaten Gespräche ein, bis du sagen kannst : Jetzt schaff ich es... Ich wünsche dir das Beste und du schaffst es bestimmt - gibt noch andere tolle Männer :D

Wenn du ihn so sehr magst Rede mit ihm dann wird es schon eine lösung geben setzt euch zusammen

Hey, auch wenn du diese Antwort sehr ungern lesen wirst: Vielleicht hast du ja Bindungsangst.

Wie du diese Trauer überwinden kannst? Entweder du lenkst dich ab und hoffst darauf die Gefühle irgendwann zu vergessen, oder du gehst in dich und stellst dir die Frage warum du nichts mit ihm willst. Sobald du darauf eine triftige Antwort gefunden hast, wirst du loslassen können.

Liebe Grüße.

Ich verstehe nicht ganz, warum Du die Sache beendet hast? Hört sich doch soweit alles ganz gut an. Also warum????

Ein ungeschriebenes gesetz besagt: Dont fu** the company. Das gibt nur stress und probleme frühef oder später. Sie ist klug denn sie macht das richtige obwohl sie herzschmerz hat.

0
@ghasib

Ja du bist die ausnahme von der regel. Ich selber und auch mein relativ grosser bekanntenkreis kann zu dem thema nur was negatives sagen. Deswegen fällt mein rat dahingehend eher negativ aus. Aber soll ja jeder machen was man will. Nur weil du denjenigen gleich geheiratet hast heisst das nicht das immer n happy end gibt. Und nur weil ich durchwegs negative erfahrungen gesammelt habe heisst es nicht das es immer ein negatives ende hat. Also schreib nicht blödsinn wir geben der fragestellerin ja nur anregungen das man sachen eventuell auch aus einem anderen blickwinkel betrachten kann. Sie muss ja eh selber entscheiden.

0

Ich versteh das nicht! Warum willst du das beenden? Ist er Priester? Oder verheiratet?

Was möchtest Du wissen?