HIV/AIDS durch oralverkehr?

7 Antworten

Nutze trotzdem ein Kondom auch wenn es dann nicht ganz so sensitiv ist.Sicher ist sicher, denn du weißt nicht, ob sie Verletzungen an der Mundschleimhaut hat und du weißt nicht, wie es sich anfühlt, wenn du 3 ewig lange Tage auf das Ergebnis eines HIV Test warten musst. Da macht man sich verrückt

Hallo,

Richtig ist dass HIV durch körperflüssigkeiten übertragbar ist.. jedoch nicht alle körperflüssgkeiten soviele erreger beinhalten dass es gefährlich sein muss, das kann von mensch zu mensch unterschiedlich sein. Ein sehr großes ansteckungsrisiko hat man beim geschlechtsverkehr.. wohingegen man heute weiß dass eine ansteckung über speichel (küssen) so gut wie gar nicht möglich ist. Eine andere hohe ansteckungsmöglichkeit ist das blut von menschen.. bei offenen wunden, kann es sehr wohl zum austausch von kröperflüssigkeiten kommen. Das wäre im hinnblick auf deine frage auch möglich, wenn sie eine verletzung im mund hat und du eine verletzung auf deinem glied während des oralverkehrs.. trotz allem ist dieser fall sehr unwahrscheinlich. Eine unwahrscheinlicherer fall wäre,.. dass sie bei einer mundverletzung blut mit einer hohen erregeranzahl so an deinem glied bzw darin verteilt, dass es in deinen kreislauf kommt.. Trotzdem.. wird bei sexuellem kontakt mit fremden stets dazu geraten, auch beim oralverkehr ein kondom zu benutzen.

Ich persönlich rate dazu.. mit niemandem sexuellen kontakt zu haben, den man kaum kennt bzw nicht einschätzen kann oder als sexuell ausgelastet einschätzt.. aber ja.. das muss jeder für sich selbst entscheiden.

41

achja.. viele unterschätzen auch.. dass eine ansteckung statt finden kann.. wenn man sich bei beidseitiger verletzung im mund oder herpes küsst.. oder gemeinsames benützen von kämmen bei kopfhautverletzungen/krusten..

0

Was möchtest Du wissen?