HIV-Test wann und wo?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Test macht erst rund sechs Wochen nach einer möglichen Infektion Sinn - zusätzlich wird einige Zeit nach dem ersten Test ein Bestätiungstest notwendig.

Die Kosten musst Du selbst tragen, wenn Du diesen Test ausdrücklich wünschst.

Dein Hausarzt nimmt Dir Blut ab und schickt es ein. Von dem Ergebnis erfährt niemand - außer Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohwehohach
09.02.2017, 16:14

Du meinst vermutlich Hausarzt, oder?

0
Kommentar von svenwie
09.02.2017, 19:22

... zusätzlich wird einige Zeit nach dem ersten Test ein Bestätiungstest notwendig.

Nope - wenn nach 6 Wochen ein Labortest (bzw. 12 Wochen bei einem Schnelltest) nicht reaktiv ist, dann kann eine Infektion mit Sicherheit ausgeschlossen werden. 

'Bestaetigungstests' muessen nur gemacht werden, wenn ein Suchtest vorher reaktiv war. In dem Fall muss dann eine Infektion mit einem Western-Blot oder PCR Test nachgewiesen werden.

Es gibt Situationen, wo z.B. aus Haftungsgruenden, ein zweiter Test gefordert wird. Das ist z.B. der Fall, wenn ein Mitarbeiter eines Krankenhauses einem Risiko ausgesetzt war. Das hat aber eher was mit recht veralteten Vorschriften als mit der Sicherheit aktueller Tests zu tun.

0

Momentan geht eh eine Grippe-Welle um, die Symptome einer HIV-Erstinfektion sind viel zu unspezifisch für eine Diagnose.

Wieso glaubst du das dein Freund HIV-positiv sein sollte? HIV ist als Krankheit sehr stark im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung, obwohl die Verbreitung in Deutschland sowie das Infektionsrisiko bei einem einzelnen(!) Risikokontakt eher gering sind.

Ein HIV-Test kann beim Hausarzt gemacht werden, Schweigepflicht dürfte dafür sorgen, dass niemand das mitkriegt. Hier werden wahrscheinlich Immunassays als Suchtest verwendet, das heißt eine negative Diagnose ist erst 12 Wochen nach Risikokontakt aussagekräftig. Kosten sind zwischen 0 und 30 Euro.

An HIV stirbt man heute übrigens nicht, mit moderner Behandlung ist die Lebenserwartung kaum bis gar nicht verkürzt. Heilung/Impfung ist aber halt noch Zukunfts-Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von svenwie
09.02.2017, 19:30

Ein HIV-Test kann beim Hausarzt gemacht werden, Schweigepflicht dürfte dafür sorgen, dass niemand das mitkriegt.

Da waere ich mir bei einem/einer 15-jaehrigen nicht so sicher, dass das ohne die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten gemacht werden darf.

Ein HIV Test bedarf in Deutschland immer der expliziten Zustimmung des Patienten und im Falle von Minderjaehrigen wohl die der Erziehungsberechtigten.

Hier werden wahrscheinlich Immunassays als Suchtest verwendet, das heißt eine negative Diagnose ist erst 12 Wochen nach Risikokontakt aussagekräftig.

Nein - aktuelle Tests der 4. Generation sind schon nach 6 Wochen aussagekraeftig. Die 12-Wochen Regel gilt nur noch bei Schnelltests der 3. Generation ...

Ein HIV-Test kann beim Hausarzt gemacht werden, Schweigepflicht dürfte dafür sorgen, dass niemand das mitkriegt.

Einen kostenlosen (bzw. kostenguenstigen) und anonymen HIV Test kann man im uebrigen auch beim Gesundheitsamt machen lassen. Allerdings gehten auch da wohl die Einschraenkungen bei Minderjaehrigen. Einfach mal anrufen und nachfragen !!!

0

Preise für den HIV Test beim Gesundheitsamt

Grundsätzlich sei gesagt, dass ein HIV Test in Deutschland immer kostenlos beim Gesundheitsamt durchgeführt werden kann. Beim Gesundheitsamt kann man sich auch anonym
testen lassen – hierdurch besteht ein massiver Vorteil gegenüber dem
Test an anderer Stelle. Ein Nachteil besteht darin, dass das
Fachpersonal den Patienten bzw. die Patientin nicht über einen längeren
Zeitraum beobachten und kennenlernen konnte.

Kosten für den HIV-Test beim Hausarzt

Daher
ist auch die zweite Option für viele Menschen relevant: der Test beim
Hausarzt. Jeder Hausarzt führt auch einen HIV-Test durch. Hierfür wird
Blut abgenommen und zur serologischen Untersuchung eingeschickt. Einige
wenige Ärzte – insbesondere in Ärztehäusern und in medizinischen
Versorgungszentren – verfügen auch über ein eigenes Labor, in dem die
Untersuchung auf das HI Virus durchgeführt werden kann. Die Kosten für
einen HIV Test beim Hausarzt liegen je nach Fall meist zwischen 0 Euro
und ca. 20-30 Euro. Die exakten Preise nennt Ihnen gerne Ihre Arztpraxis!

https://www.hiv-symptome.de/hiv-test-kosten/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man HIV positiv ist hat man dafür keine Symptome....erst wenn die Krankheit ausbricht und das dauert einige Jahre, aber natürlich mach einen Test wird niemand nein sagen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du die Antworten Deiner vorherigen Frage überhaupt verstanden? Scheint nicht so.

Die Übertragung von HIV durch Oralverkehr konnte nie sicher bewiesen werden. Weiterhin könntest Du Dich nur infiziert haben, wenn Dein Sexualpartner HIV positiv wäre!

Aber mache nur den Test - wie, siehe richtige Erklärung von @Samika68

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man kostenlos z.B. beim Gesundheitsamt machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

HIV-Tests werden von Gesundheitsämtern und Arztpraxen angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?