hiv test beim arzt negative auswirkungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann höchstens dann negative Auswirkungen haben, wenn du aus einem bestimmten Grund den Arzt von der Schweigepflicht entbinden musst. Beispielsweise für ein Gesundheitsgutachten.

Du hast zwar das Recht, ein Gutachten zu verweigern, dann könnten dir aber möglicherweise Nachteile entstehen. Zum Beispiel bei Versicherungen.

Welche Versicherungen darunter fallen und unter welchen Voraussetzungen die Versicherungen überhaupt sowas verlangen dürfen, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß darf das Ergebnis von Untersuchungen gar nicht öffentlich vermerkt werden bzw. dürfen die Versicherungen das Ergebnis auf keinen Fall erfahren. Die sehen nur, daß man gewisse Untersuchungen hatte und treffen dann ihre eigenen "Rückschlüsse".

Am Besten sprichst du darüber aber direkt mit dem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
amiliii 10.07.2017, 18:18

sagt der arzt mir das? weil er verdient dadurch ja sein geld?

0
PM2017 10.07.2017, 18:21
@amiliii

Der Arzt hat die Pflicht dich zu informieren, auch darüber was dann wo in welcher Akte steht. Wenn du ganz mißtrauisch bist frägst du eben zwei Ärzte oder hakst zusätzlich beim Gesundheitsamt/Sozialversicherung etc. nach.

0

also wenn du im Krankenhaus den bestimmten Bluttest machst, passiert gar nichts weiter
bist du jedoch positiv auf HIV od HepC, dann bekommst du sowiso einen Brief vom Amtsarzt u musst dort hin
und in Wien zum Mag je nach Bezirk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?