HIV-Test bei regelmäßiger gynäkologischer Untersuchung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese halbjährigen Abstriche werden u.a. auf Krebs untersucht.

Einen HIV -test mußt Du privat bezahlen......,es wird Blut beim Hausarzt abgenommen und in ein Labor geschickt

BEAFEE 17.11.2013, 10:56

Danke !!^^

0

Einen HIV Test kann wie hier bereits geschrieben vom Hausarzt durchgeführt werden, welcher mit Kosten verbunden ist. Aber es besteht auch die Möglichkeit diesen im Gesundheitshaus bzw. Gesundheitsamt kostenlos durchführen zu lassen - informiere dich vor Ort - dies geht auch nur über einen Termin.

Ich hoffe es geht alles gut für dich aus, LG

Nein, da war kein HIV Test dabei. Einer war um zu gucken ob evtl. Bakterien oder Pilze da sind, der andere, die Krebsvorsorge. Wenn du einen HIV Test haben willst, kannst du dir beim Hauarzt Blut abnehmen lassen.

HIV wird NICHT routinemäßig getestet.

Dafür müsstest du dir Blut abnehmen lassen, einen HIV Test machen lassen - und diesen auch privat bezahlen.

ICH MUSS DAZU SAGEN: mir wird lle 3 monate wegen meiner Anämie Blut abgenommen... sehen die das da?

Cerealie 05.11.2013, 00:31

Nein. Auch eine Anämie-Kontrolle hat mit einem HIV-Test nichts zu tun. Wenn du wissen willlst, ob du HIV positiv bist, musst du dich speziell darauf testen lassen. Wenn du es nicht bezahlen willst, könntest du zum Blutspenden gehen - die Testen drauf. Allerdings wird das nichts werden, da du aufgrund deiner Anämie vermutlich als Spender ausfallen wirst und man dir gar nichts abnehmen wird.

4
User2292 05.11.2013, 00:35
@Cerealie

Danke für die Antwort.. Wie teuer ist denn so ein HIV-Test? Wird natürlich keine Rolle spielen.. Sicherheit geht vor! Ist ja unverschämt dass das Geld kostet.. Schei**-Pharmaindustrie ey.

0

Was möchtest Du wissen?