Hiv positiv was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

HIV ist leider noch nicht heilbar. Es gibt zwar gute Forschungsansätze aber zu einer Heilung haben diese noch nicht geführt.

Es gibt Medikamente die die Vermehrung des Virus verhindern. Dadurch sinkt die Virusmenge so stark ab, dass die Viren nicht mehr nachgewiesen werden können. Man sagt dazu auch, dass man unterhalb der Nachweisgrenze ist.

Dann gilt man als nicht mehr ansteckend. Andere müssen somit also nicht befürchten, sich bei dir anzustecken.

Man kann dann sogar Sex haben ohne Kondom, OHNE dass sich die Partnerin oder der Partner ansteckt. Ob man das Kondom dann weg lässt, wenn man unterhalb der Nachweisgrenze ist oder nicht, ist eine rein moralische Frage. Muss dann jeder für sich selber entscheiden.

Die Medikamente muss man dann leider ein Leben lang nehmen. 

Die Pünktlichkeit der Medikamenten-Einnahme ist auch wichtig, weil der Wirkstoffspiegel irgendwann wieder sinkt und die Wirkung der Pillen nach lässt.

Zum Leben mit HIV.  Das Leben geht weiter, ganz einfach. Du lebst genauso wie vorher auch. Bis auf die Blutkontrollen alle 3 Monate und die Einnahme der Pillen hat sich nichts verändert. 

ich würde einfach mal zu einer Beratungsstelle wie zb. die Aidshilfe gehen.  Wissen ist wichtig damit du verstehst wie das ganze läuft, damit du dich nicht in Selbstmitleid suhlst 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkGamingYT
18.08.2016, 18:43

Wenigstens noch einer der es weiß und nicht die anderen die sagen es könnte man heilen.Danke auch für das Kommentar unter meiner Antwort bischen Bildung habe ich dadurch noch bekommen :). LG Dark

1

Mach am besten einen Termin bei der deutschen Aidshilfe www.aidshilfe.de   ..die können dir sehr gut weiterhelfen und es gibt Beratungsstellen in ganz Deutschland in vielen Städten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragst du das hier? Hier bekommst du Ratschläge von Personen, die evtl. keinen blassen Schimmer haben.

Geh zu deinem Hausarzt oder zum Institut, bei dem du den Test gemacht hast. Dort erklärt man dir gerne, wie es weiter geht, wie man damit umgeht, etc.

Gruss

Failamplace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cux1970
18.08.2016, 08:05

Perfekte Antwort

1
Kommentar von MaxGuevara
18.08.2016, 12:00

Hier bekommst du Ratschläge von Personen, die evtl. keinen blassen Schimmer haben.

Deshalb bin ich ja hier. :D 

Aber du hast vollkommen Recht. Ein Arztbesuch ist unumgänglich.

0

Was möchtest Du wissen?