Könnte ich mich mit HIV infiziert haben? Wie hoch ist das Risiko?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Risiko - wenn man hier überhaupt von einem Risiko spechen will -  ist minimal. Es ist äußerst unwahrscheinlich,  dass der Junge überhaupt HIV-Positiv ist (es gibt in Deutschland extrem wenige Menschen in diesem Alter, die HIV-Positiv sind). Selbst wenn, es ist auch unwahrscheinlich, dass Du Dich dann tatsächlich durch diesen einmaligen Geschlechtsverkehr (auch noch ohne Abspritzen) mit HIV infiziert hast.

Eine theoretische Möglichkeit besteht, in der Praxis halte ich es aber für nahezu ausgeschlossen, dass Du Dich infiziert hast. (Eine theoretische Möglichkeit besteht auch, dass Dir heute ein Ziegelstein auf den Kopf fällt - darüber machst Du Dir aber wahrscheinlich keine Sorgen? Verstehtst Du, was ich meine?

Ob Du wegen so einem minimalen Risiko einen HIV-Test machen willst - oder die Sache geanklich "zu den Akten legst", musst Du entscheiden. Ich finde, beide Möglichkeiten sind ok. Falls Du den Test machst, bin ich ziemlich sicher, dass er negativ ausfallen wird. Also meine Botschaft: Mach Dich wegen dieser Geschichte nicht zu verrückt.

Hallo,

ein gewisses Risiko bestand, auch wenn er nicht in dir ejakuliert hat.  Aber du weißt ja nicht mal ob der Junge damals überhaupt HIV hatte. In dem jungen Alter schon eher unwahrscheinlich.

Ob du HIV hast oder nicht, kann dir nur ein Test verraten. Geh doch einfach mal zum Gesundheitamt und lass dort einen kostenlosen und anonymen Test machen.

Gruß

eure Maxie

@ meyerkruegel2

Hier kann dir keiner helfen, mache einen Test. Wenn man dir durch die Leitungen sagen könnte, ob du dich infiziert hast oder nicht, bräuchte man keine Ärzte mehr.

Bitte lasse den Test machen, das kann man auch anonym machen. Deine Angst verdrängt die Gewissheit nicht.

Bevor du kein Ergebnis hast, solltest du Kondome benutzen.

Was möchtest Du wissen?