hiv infektion nach stunden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst HIV nicht durchs Händeschütteln bekommen. Aber selbst wenn du sagen wir mal "etwas anderes" geschüttelt hättest, dann hast du in 3h viel mit deinen Händen gemacht, sie evtl. sogar gewaschen. Also besteht kein Risiko für dich

Nein. HIV kann die gesunde Haut nicht durchdringen.

Da du aber in einer anderen Frage ganz öffentlich über Fremdgehen nachdenkst, solltest du dich insgesamt bitte gründlich über HIV und auch andere, viel häufigere Infektionen wie HPV oder Chlamydien informieren: https://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/aids_hiv/hiv-uebertragung.php

ich gehe erstens nicht fremd und zweitens hab ich doch gesagt dass es eine blutende wunde war

0

Nein. HIV "kann" nur über direkten Blutkontakt oder Geschlechtsverkehr übertragen werden.

Auch nicht ganz richtig. 

Das HI-Virus kann daher grundsätzlich übertragen werden, wenn eine Körperflüssigkeit, die eine hohe Menge HI-Viren enthält, in den Körper eines anderen Menschen gelangt. Da in Blut und Sperma die Virusmenge am höchsten ist, sind die wesentlichen Übertragungswege:

Ungeschützter GeschlechtsverkehrAnalverkehr: am risikoreichsten, da die Darmschleimhaut leicht HI-Viren aufnehmen kann und auch viele HI-Viren enthält

Vaginalverkehr: durch kleine, nicht spürbare Verletzungen der Scheidenschleimhaut kann das HI-Virus aus dem Sperma ins Blut der Frau gelangen

Oralverkehr

 

birgt ein Risiko, wenn infiziertes Sperma oder Menstruationsblut in den Mund der Partnerin/des Partners gelangt

Gemeinsame Benutzung von Spritzen und Nadeln bei Drogenabhängigen

Während der Schwangerschaft einer HIV-infizierten Frau, während der Geburt oder beim Stillen

just 4 Info

1

Was möchtest Du wissen?