Ist eine HIV Übertragung durch einen Zungenkuss möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch Zungenküsse kann man kein HIV bekommen. Das wäre nur möglich, wenn der jenige der bereits HIV hat, eine sehr große Wunde, wie zb. einen ausgeschlagenen oder gezogenen Zahn hätte.

Aber mit so einer Wunde, würde ein normaler Mensch wohl kein Zungenküsse machen.

Du kannst also beruhigt sein. Es besteht keine Gefahr.

gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ab1234567
09.02.2016, 20:09

Hi max guevara, das sagen soviele sie ist auch in Therapie und unter der null grenze. Habe aber syptome und wird immer schlimmer.

Seit 6 wochen unter Dauer angst

50 hotlines

Gesundheitsamt

HIV Seiten

Fachklinik für Hiv

Ärzte 

Symptome 

Nach dem 2 Tag down Syndrom

17 tag brennen in gliedmassen

Heisserkeit

Weisse bläschen im mund tun nicht weh

Pilz im mund

Abgenommen vielleicht durch angst

Nehme seit 3 Wochen medikamente

Zur Beruhigung 

Therapeutischer Hilfe 

Ich habe so eine grosse angst 

0

Es ist möglich, allerdings sehr unwahrscheinlich, da sich in Speichel sowie Tränen für eine Ansteckung viel zu wenig Krankheitserreger befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht keine Ansteckungsgefahr durch:

Küsse, Zungenküsse

Kein Risiko beim Küssen. Weltweit ist kein Fall bekannt, bei dem Küssen der Übertragungsweg war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ab1234567
21.01.2016, 04:50

Das haben auch alle gesagt

0

Der HIV Virus wird durch Blut übertragen, also theoretisch ist es möglich.

Wenn der / die Erkrankte aus irgendwelchen gründen Blut im Mundraum absondert, das muss dann aber auch in den Kreislauf des Empfängers geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ab1234567
21.01.2016, 04:28

Ich habe mit 15 online hotline gesprochen. Gesundheitsamt und Klinikum Heidelberg alles geschildert

1

Was möchtest Du wissen?