HIV durch Selbstbefriedigung (Durch Finger im After)?

7 Antworten

Du bekommst davon kein HIV... das ist eine geschlechtskrankheit und du hattest keinen geschlechstverkehr. Das ist eine krankheit die sich über körperflüssigkeiten verbreitet (tröpfcheninfektion) 

Wenn du jetzt mega angst hast kannst du ja auch zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen. Mit religion hat das jetzt eher nichts zu tun(will dich da jetzt auf keinenfall iwie persönlich angreifen) und du musst auch nicht damit aufhören, das ist natürlich für euch männer;)

der HIV Virus stirbt an der Luft einfach ab, er wird durch Körperflüssigkeit übertragen und nicht durch Finger im A.

Du brauchst deshalb keine Bedenken zu haben und kannst weiter mit Dir selbst experimentieren, wenn´s Freude macht. Auch ein Katholik braucht Entspannung.

Alles Gute hardty

Wie kannst du HIV bekommen wenn du nicht mit infizierten Körperflüssigkeiten in Kontakt kamst? Du selbst hast es nicht, also ist eine Selbstansteckung nicht möglich (und wäre es auch nicht, da man das ja dann schon hätte).

Dein Denkschema (schlechtes Gewissen, "Schandtat") ist das Relutat deiner Erziehung. Das kann passieren, egal in welchem Glauben man aufwächst.

Wie du mit den Werten/ Normen umgehst mit denen du aufwächst/ aufgewachsen bist, das bleibt dir allein überlassen. Du kannst diese Werte/ Normen unbedacht annehmen und übernehmen, du könntest aber auch irgendwann darüber nachdenken und überlegen welche dieser Werte und Normen du mit dir wirklich vereinbaren kannst und willst.

Ich kenne Katholiken die ähnlich aufwuchsen, denen ähnliches eingetrichtert wurde (sozusagen). Die einen denken auch als Erwachsene noch so, die anderen entwickelten im Laufe des Erwachsenenalters eine eigene Meinung und Einstellung, sind jedoch weiterhin mit dieser Religion verbunden.

0

Was möchtest Du wissen?