HIV beim Kinderkriegen?

5 Antworten

Mir scheint, euer Biologielehrer hätte euch erstmal erklären sollen, was ein Virus überhaupt ist oder, je nach dem, was zutrifft, du dabei besser aufpassen.

Ein Virus (auch HIV) ist parasitäre DNA oder RNA, also Erbsubstanz, die mit ihr infizierte Zellen dazu bringt, sie zu vervielfältigen. Bei der Freisetzung der neuen Viren aus den Zellen werden Letztere dann oft zerstört, was die Krankheitssymptome verursacht (HIV zerstört Zellen des Immunsystems, das für zum Immunschwächesyndrom AIDS).

Und Erbsubstanz, egal ob DNA oder RNA kann nicht enfach aus dem Nichts auftauchen, weil sie aus Molekülen besteht, die eben nicht einfach aus dem Nichts erscheinen können.

Also kann man sich logischerweise mit Viren (und genauso auch allen anderen Krankheitserregern wie Bakterien) nur anstecken, in dem sie von einem schon infizierten Lebewesen auf einen übertragen werden. Und im Fall von HIV (und anderen sexuell übertragbaren Krankheitserregern) schützt davor ein Kondom.

Ohne Kondom besteht bei Sex mit einer infizierten Person ein hohes Ansteckungsrisiko, sofern die besagte Person keine Medikamente gegen HIV nimmt, durch die quasi kein Risiko vorhanden ist (und bei ihr selbst nicht AIDS entsteht).

Ein Baby kann sich über den Kreislauf der Mutter oder später beim Stillen mit HIV anstecken. Natürlich nur, sofern die Mutter das Virus zu diesem Zeitpunkt hat. Das geht also auch noch, wenn eine bereits schwangere Frau während ihrer Schwangerschaft Sex mit einer infizierten Person hat.

Ja, bei ungeschütztem sex kann man sich anstecken, wenn der Partner infiziert ist.

Dazu muss man sich nicht mal verletzten, da die Viren nicht nur im Blut sondern auch in anderen Koörperflüssigkeiten sitzen.

Deshalb sollte man, wenn man in einer Beziehung die Kondome weglassen möchte (egal ob wegen baby oder Pille etc) vorher einen gemeinsamen(!!! Lasst euch nichts erzählen, macht den test gemeinsam und holt das Ergebnis gemeinsam ab. Keine rosarote Brille!) HIV-Test.

Wenn beide negativ sind, können sie sich logischerweise nicht anstecken

Wenn ein potentieller Elternteil HIV positiv ist, dann entsteht das Kind besser "künstlich"

Ja aber bei uns in der Schule sagt die Bio Lehrerin wenn der einer der Partner mit dem Blut des anderen in Verbindung kommt unten rum so bekommt sie/er HIV

0

Hallo Marcel091238

Man kann sich nur mit Krankheiten anstecken wenn ein Partner eine Krankheit hat

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?