Hiv Ansteckungsgefahr oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Symptome beruhen mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit auf Einbildung!

Zunächst einmal müsst die Dienstleisterin überhaupt erstmal infiziert sein! Im Gegensatz zu anders lautenden Gerüchten, hat aber nicht jede Sexworkerin automatisch irgendwelche Krankheiten. Die Profis achten meist besser auf ihre (und damit auf Deine) Gesundheit, als die Discobekanntschaft vom letzten Wochenende.

Dann müsste bei Eurem Sexperiment - welches ja GUMMIERT stattfand - eine ausreichende Menge an Viren in Deinen Blutkreislauf gelangt sein - was z.B. eine blutende Wunde erfordert.

Selbst wenn die Frau infiziert wäre, liegt das Risiko bei völlig ungeschütztem Verkehr für den Mann sich anzustecken bei ca. 1:2000!

Wenn man die verschiedenen Faktoren zusammenrechnet, dann dürfte eine Ansteckung im Bereich eines Lotto-Jackpots liegen - wenn man gar keinen Schein abgegeben hat!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

das passiert oft, dass das Kondom verrutscht. Aber es ist total sicher, Sorgen wegen Ansteckung sind unbegründet. Aber Männer haben seltsamerweise manchmal hinterher Bedenken, ob sie was angestellt haben...

Prostituierte sind auch keine wandelnden Aidsmonster und die Ansteckungsgefahr pro Akt ist bei HIV sehr niedrig (meist unter 1%).

Mach die nicht verrückt und so schnell geht das mit der Krankheit nicht.

doch so schnell geht das.

nach einer Woche haben viele Infizierte grippeähnliche Symptome. Genauso wie hier beschrieben.

0

Nur ein Test kann dir Gewissheit geben.

Die Grippe nun hat sicher nichts damit zu tun aber den Test würde ich schon machen und zwar nicht nur für deine Sicherheit sondern auch für die deiner Partnerin/nen.

Den test mache ich soll aber 3 monate warten

0
@Spade123

Ja ich weiss, das dauert lange.

Und ich habe leicht reden, dass du dich nicht  verrückt machen sollst aber ich gehe davon aus dass er negativ ausfallen wird.

Seriöse Prostituierte bestehen auf Safersex und lassen sich auch regelmässig testen.

Ich drücke dir den Daumen.

0

grippeähnliche Symptome nach 1 Woche sind durchaus üblich nach einer HIV-Infektion. Es ist ihm nicht zu wünschen.  

1

ach was denn. vergiß es. ansteckung mit HIV ? das ist in diesem fall praktisch auszuschließen,  und auch sonst sehr unwahrscheinlich, denn es wird in ganz deutschland so gut wie keine   Sexverkäuferin geben, die HIV infiziert ist. Das Risiko ist so gering, daß es sich nicht lohnt, sich darüber verrückt zu machen.

Was möchtest Du wissen?