HIV Ansteckung-Nasebohren?! :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ein anderer Mensch HIV-positiv wäre und dir mit frisch blutendem Finger in der Nase rumstochern würde, wäre es vielleicht gefährlich. So wie du es beschreibst ist es aber höchst unwahrscheinlich ;-D.

Danke, ich weiß auch dass es sich behindert anhört aber ich habe total Angst vor sowas ...

gg Ade

0

Ja meine Nase war aber an bluten und ich habe darein gepackt mit dem dreckigen Finger ... :( voll Angst jetzt :(

gg Ade

0

Du darfst davon ausgehen, dass du dich nicht mit HIV dabei angesteckt haben kannst.

Das HI-Virus ist sehr empfindlich. Es stirbt zum Beispiel schon ziemlich rasch ab, wenn es mit Sauerstoff in Berührung kommt. Eine Übertragung auf dem von dir beschriebenen Weg ist deshalb quasi auszuschließen!

Dennoch würde ich zukünftig vorsichtiger sein, denn es gibt andere Viren, wie zum Beispiel die Hepatitis verursachen, mit denen man sich viel leichter anstecken kann. Und solche Infektionen können auch einen schwerwiegenden Verlauf haben. Oder es könnten auch dort an der Türklinke Erreger für eine aggressive Bindehautentzündung dran sein. Solche Erkrankungen kann man sich viel leichter auf diesem Wege holen, wenn man nicht die nötige Hygiene walten lasst!

Deshalb gilt: Bevor man sich z.B. am Auge reibt (oder auch in der Nase bohrt) und anderes: vorher immer die Hände waschen!

Also: keine unnötige Sorge wegen eine HIV-Infektion in diesem Fall!

-- Also wenn das jemand falsch versteht. Meine Nase war am bluten einfach so und ich habe dann spontan, weil ich das aufhalten wollte darein gepackt und deshalb jetzt so angst, weil ich davor an dieser Türklinke etc gepackt habe -.-

gg Ade

HIV kriegst du so ganz sicher nicht, aber du kannst dir irgendwelche Coli-Bakterien, Noro Virus oder sonstwas geholt haben.

Du kriegst eher ne Sepsis oder Tetanus als Aids...

Was möchtest Du wissen?