Hitzebeständigkeit von Heißkleber?

1 Antwort

Heißkleber verändert sich beim Erhitzen nicht, d.h. er ist im selben Zustand wie vor dem Kleben, nur verformt. Deswegen kannst du dir die Frage eigentlich selber beantworten, bei 50 °C ist Heißkleber mindestens weich.
Ich würde da eher "normalen" Kleber nehmen, der hält da viel mehr aus. Es gibt auch thermisch gut leitenden Kleber, könnte sein dass du das sogar brauchst.

8

Gute Info, wollte ein Teil in der Spülmaschine kleben, die aber bis zu 70° C erreicht. "Normaler" Kleber (Pattex, UHU Power, Sekundenkleber" haben versagt, da die Klebefläche nur ein Loch im Sprüharm ist, das einzusetzende Kunststoffteil (konisch) hat nur minimalen Kontakt zur Innenseite des Blechs, das max. 0,7 mm. dick ist. Ich versuche jetzt eine radikale Modifikation. ZweiLochscheiben, die sich bis auf 1 - 1,5 mm zum Ende des Konus schieben lassen, klebe ich mit Uhu Power zusammen und fixiere sie mit der Innenseite am Konus (auch mit Uhu Power). Jetzt sollte man das untere Teil des Konus und die Unterseite der Scheibe ankleben können.

Wenn jemand das Problem verstanden und eine bessere Lösung hat, bitte umgehend posten. Danke, Micha

0

Was möchtest Du wissen?