Hitze besser ertragen.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja kann man trainieren und ich erklär das vielleicht am Besten mal mit dem bösen Beispiel eines Frosches im Kochtopf: Wirft man einen Frosch in kochendes Wasser würde er sofort rausspringen weil es ihm zu heiß ist bzw weil er den Temperaturunterschied zwischen normaler Raumtemperatur und kochendem Wasser zu extrem empfinden würde. Setzt man nun den Frosch in lauwarmes Wasser und stellt den Kochtopf auf den Herd... er würde verkochen und nicht rausspringen weil er versucht sich der Temperatur anzupassen (aber es aufgrund Gehirnleistung nicht schafft daß er die Gefahr spürt). Was hat das nun mit dir zu tun? Viel... denn so ähnlich könnte man z.B. mit Badewannenwasser agieren... du setzt dich erstmal in lauwarmes Wasser und lässt dann soviel wie du aushälst heißes Wasser dazu... (rechtzeitig aufhören bitte denn du bist ja kein Frosch) :-) So kann man sich langsam an hohe Temperaturen gewöhnen

Ob man es trainieren kann, weiß ich nicht, aber wie kannst du es im Winter zu heiß haben? Lauf doch einfach im T-Shirt rum.

Im Sommer hilft es, wenn man nicht zu kalt trinkt und duscht... am besten ist alles lauwarm und auf Körpertemperatur. In Wüsten trinken sie sogar gerne heißen Tee. Gegen übermäßige Schweißproduktion hilft, regelmäßig Salbeitee zu trinken.

Sauna hilft vielleicht.Jeder Körper reagiert anders auf Hitze. Je weniger Kondition man hat, um so leichter schwitzt man jedoch.

Was möchtest Du wissen?