Hitze am Arbeitsplatz, welches Recht habe ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der "ASR A3.5 Raumtemperatur" ("Technische Regeln für Arbeitsstätten - Raumtemperatur") werden verbindliche Vorgaben und Empfehlungen bei Unter- oder Überschreitungen von zulässigen (Unterschreitung) und empfohlenen (Überschreitung) Raumtemperaturen sowie "geeignete Maßnahmen" formuliert.

Eine Raumtemperatur von + 26 ° C soll nicht überschritten werden. Bei Überschreitung werden "beispielhaft" Maßnahmen genannt, wobei technische und organisatorische vor personenbezogenen gehen. Bei Temperaturen von mehr als + 30 ° C muss der Arbeitgeber Maßnahmen ergreifen, um Gesundheitsgefährdungen abzuwenden. In einem Raum, in dem + 35 ° C überschritten werden, darf ohne Schutzmaßnahmen nicht gearbeitet werden - Nr. 4.4 (3) der genannten Richtlinie (Seite 6 f).

Zu den "empfohlenen" Maßnahmen (Jalousien, Kühleinrichtungen, Lüftung, Lockerung von Bekleidungsvorschriften usw.) gehört auch das Bereitstellen von Getränken - aber nicht als zwingende Vorschrift!

Alle Vorschriften und Empfehlungen der "ASR A3.5 Raumtemperatur" sind hier formuliert: http://www.baua.de/cae/servlet/contentblob/1108456/publicationFile/89166/ASR-A3-...

Es liegt natürlich an den Arbeitnehmern, den Arbeitgeber zur Einhaltung der Vorschriften oder auch nur Empfehlungen zu bewegen - wenn er nicht von selbst darauf kommt; im "Notfall" wären dann eben die für Arbeitssicherheit zuständigen Behörden zu informieren - unter Umständen auch anonym.

3.5 - Raumtemperatur

(1) In Arbeits-, Pausen-, Bereitschafts-, Sanitär-, Kantinen- und Erste-Hilfe-Räumen, in denen aus betriebstechnischer Sicht keine spezifischen Anforderungen an die Raumtemperatur gestellt werden, muss während der Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Arbeitsverfahren, der körperlichen Beanspruchung der Beschäftigten und des spezifischen Nutzungszwecks des Raumes eine gesundheitlich zuträgliche Raumtemperatur bestehen."

Zu finden in http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/arbst_ttv_2004/gesamt.pdf Eine exakte Temperaturangabe ist dort also nicht zu finden, googel einmal nach den "Technischen Regeln für Arbeitsstätten".

Tut Euch zusammen, geht zum Betriebsrat und lasst den das klären.

MiniPilgrim 11.06.2014, 14:44

Sind leider ein recht kleines Unternehmen und haben keinen Betriebsrat :( Könnte zum Chef direkt gehen, aber da wir alle per Du sind, ist mir das schon fast wieder unangenehm...

0
Familiengerd 11.06.2014, 17:25
geht zum Betriebsrat

Nur so nebenbei:

Es ist erstaunlich, dass so oft ohne Hinterfragung und voraussetzungslos auf den Betriebsrat verwiesen wird - obwohl gar nicht bekannt ist, ob es überhaupt einen gibt (oder geben kann).

In Deutschland wird übrigens weniger als die Hälfte der Arbeitnehmer durch einen Betriebsrat vertreten (2009: Westdeutschland ca. 45 %, Ostdeutschland ca. 38 %).

0

https://www.google.de/#q=Hitze+am+arbeitsplatz google is schon toll... wenn man mit umgehen kann

MiniPilgrim 11.06.2014, 14:45

Danke! Nur finde ich bei google leider nur viele verschiedene Aussagen, hab gehofft hier antwortet jemand der sich wirklich auskennt

0

Was möchtest Du wissen?