historische Quellen, Geschichte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine historische Quelle ist zum Beispiel Tacitus. Durch seine Aufzeichnungen wissen wir eine Menge über das Römische Reich und sogar über die Germanen. 

Bernal Diaz del Castillo war mit dabei, als Cortes das Reich der Azteken eroberte. Er war Augenzeuge und er hat seine Erinnerungen aufgeschrieben. Damit ist er ebenfalls eine sehr wertvolle historische Quelle für uns. Denn wer könnte besser über den Krieg gegen die Azteken berichten als ein Augenzeuge?

Dagegen war Bernardino de Sahagun kein Augenzeuge des Krieges gegen die Azteken. Trotzdem hat er eine Menge darüber geschrieben. Doch seine Berichte stammen alle aus zweiter Hand. Es sind Erzählungen, die andere Leute in seine Feder diktiert haben. Damit ist Sahagun zwar immer noch eine wertvolle historische Quelle, aber eben nicht ganz so wertvoll wie Tacitus oder Bernal Diaz del Castillo. Denn er musste sich darauf verlassen, dass seine Zeitzeugen ihm die Wahrheit sagten. 

Du kannst die Namen bei Wikipedia nachschlagen. Da steht eine ganze Menge über sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt primäre und sekundäre Quellen. Primäre Quellen sind z.B. ein Tagebucheintrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?