historische Planungs/- und Zeichentechniken (Gotik)?

1 Antwort

Frage uns Mietrecht?

Hallo,

wir haben zum 1.5. eine Wohnung (Privat) gemietet. Unsere Wohnungen sind zum 30.4. gekündigt.

Jetzt waren wir heute da, da wir einige Materialien zum tapezieren vorbeigebracht haben (mündlich abgesprochen war, dass wir 2 Wochen vorher rein können um zu renovieren...ich weiß das die Stadt nur sie Kulanz von Vermieter). Da wir die versprochenen Schlüssel noch nicht bekommen haben.(auch hier ist das natürlich nur die Kulanz von Vermieter)

Die Wohnung ist noch eine komplette Baustelle, die Elektrik ist noch nicht fertig, die Decken sind noch nicht abgehängt (warum sie das machen mussten wissen wir gar nicht so genau). Die Konstruktion hängt aber weder die Dämmung noch die Platten sind angebracht.

Jetzt wollen sie Vermieter zusätzlich, dass wir die Decken bzw die Platten selbst verspachteln.

Das Laminat wurde nicht abgeklebt (überall ist Bauschmutz und Staub). Die Fußleisten sollen wir auch selbst wieder anbringen (die hat er unnummeriert in den Keller gepackt, so das wir dann irgendwann "puzzeln" dürfen usw.

Wir sind uns sicher, dass sie den vereinbarten Miettermin nicht einhalten können und wir die ersten Wochen noch auf einer Baustelle leben müssen.

Mein Partner hat sich für die Renovierungsarbeiten extra Urlaub genommen der jetzt natürlich für die Katz ist.

Die Garage können wir auch nicht nützen, da sie verschimmelt ist (haben 150 Digits gemessen).

Was sind unsere Rechte und worauf können wir bestehen usw?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Kathrin

...zur Frage

Schwere Kopfverletzung erlitten, nun starker Gedächtnisverlust?

Hallo, ich beziehe mich auf meine Frage von gestern.. https://www.gutefrage.net/frage/unfall-am-bau-passiert-was-nun?foundIn=user-profile-question-listing

Nun zum Geschehen nach der Frage: Der Kumpel ist danach doch noch ins Krankenhaus geliefert worden... Der Arzt war erstmal sehr sauer, dass wir ihm Schlaftabletten zum Lindern der Schmerzen gegeben haben. Der Kumpel ist dann auch erst heute aufgewacht!! Leider hat er einen starken Filmriss erlitten. Er kann sich an nichts erinnern, was in den letzten 24 Monaten passiert ist. Das letzte was er weiß ist seine Geburtstagsfeier von vor 2 Jahren!! Sein 18. Geburtstag war das. Das traurige ist, er wusste bis eben nicht mal das er auf der Baustelle arbeitet :( Der Arzt fragte also heute nochmal explizit wie das passiert ist, ich habe gesagt Treppe runter gefallen, damit mir halt nichts passiert (Geldstrafe, etc). Was meint ihr was jetzt noch auf mich und meinen Freund zu kommt?

PS: Weil so Witzfiguren meinten ich wäre ein troll wurde der Acc 24h gesperrt... Leute es ist dringend, ich bräuchte wirklich euren Rat diesmal.

...zur Frage

Voll Punktzahl in Klassenarbeiten, wenn die Fragestellung "umgangen" wird?

Sollte man in einer Klassenarbeit die volle Punktzahl für eine Aufgabe erhalten, wenn man die Aufgabenstellung beabsichtigt umgeht?

Was ich genau damit meine möchte ich einfach mal an folgendem Beispiel darstellen:

In einer Wirtschaftsklassenarbeit taucht die Frage nach Geschäftsfähigkeit mit folgendem Schema auf: Persönliche Daten von Person X, ist Person X geschäftsfähig?

Nun ist ja eigentlich klar, dass sich die Frage auf unser Wirtschaftssystem in Deutschland bezieht, vorrausgesetzt natürlich, dass im Unterricht nicht explizit Anderes erwähnt wurde. Dennoch vertrete ich die Meinung, dass für den Fall, dass in der Fragestellung kein Land genannt wird, für Aussagen wie "... lässt sich nicht pauschal beantworten, da diesbezügliche Gesetze in unterschiedlichen Staaten stark variieren und nötige Informationen zur objektiven Beurteilung nicht gegeben sind" streng genommen, trotz der Tatsache, dass die grundsätzliche Intention der Aufgabe ignoriert wurde, die volle Punktzahl vergeben werden muss. Natürlich sollte man in diesem Fall zusätzlich ein konkretes Beispiel nennen, um zu belegen, dass die Aussage nicht vollkommen willkürlich ist.

Sind nicht eigentlich jegliche anderen Antworten, welche als Prämisse setzen, dass man von unserem System spricht, obwohl dies nie genannt wurde, viel eher auf eine fehlerhafte Schlussfolgerung zurückzuführen?

Könnte ich mich denn erfolgreich dagegen beschweren, dass ich nicht die volle Punktzahl erreicht habe, wenn ich eine wahre Aussage als Antwort kreiere und darstelle, dass die Frage unpräzise ist?

Ich würde mich über eure Antworten und Meinungen freuen, bevorzugt mit rechtlichen Aspekten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?