Hirntumor? Viele Beschwerden über meinen kopf, mit 16!

5 Antworten

Bro. Im Ernst. Geh zum Arzt. Der ist kostenlos und wenn du du schon lange Beschwerden hast solltest du nicht bis auf den letzten Drücker warten. Wenn keine Ärzten offen haben fährst du so bald wie möglich ins Krankenhaus, weil du von einem Arzt früher oder später sowieso dorthin überstellt wirst. Hoffentlich nichts Ernstes.

Brofist

jo bro. ich werds morgen machen !!

0

Ich empfehle dir, nicht zum Hausarzt zu gehen sondern ins Krankenhaus, und dort machst du dann einen Rundumcheck. Vor allem die Bauchspeicheldrüsen sollten untersucht werden. Krankenhaus hat immer offen, nebenbeibemerkt

In Krankenhäusern, ja sogar in Reha Kliniken hat immer ein Neurologe Dienst. Wenn ich es nicht selbst schon gesehen hätte und mit ihnen zusammen gearbeitet hätte.

Samstag, Sonn- und Feiertag.

0

Brutale Kopfschmerzen nach gezogenem Weisheitszahn?

Hallo!
Mir wurde gestern beim Notdienst ein ringsherum entzündeter Weisheitszahn gezogen. Solange er drin war hat er mir wirklich große Schmerzen bereitet aber mit dem Ziehen waren alle Schmerzen in diesem Bereich weg. Stattdessen habe ich nun aber Nonstop brutale Kopfschmerzen. Die sind so heftig dass ich mich kurzzeitig hinlegen muss weil mir so schwindelig und übel wird. Das ist so ein impulsartiges stechen. Schmerztabletten wirken dagegen auch nicht so wirklich. Habt ihr vielleicht eine Idee was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Was ist besser Aspirin oder Thomapyrin wenn man Kopfschmerzen hat?

Ist beides gleich?

...zur Frage

Kopfschmerzen/Geruch/„Errinerungen“?

Ich habe seit ungefähr zwei Monaten immer mal wieder auftretende Kopfschmerzen.

Das komische dabei ist das sie nur 20-30 Sekunden anhalten, ich dabei immer diesen eigenartigen Geruch in der Nase habe und ich Bilder im Kopf habe. Diese Bilder fühlen sich an wie Errinerungen, aber ich kann mich nicht erinnern das ich das erlebt habe. Es sind auch nicht immer die gleichen Bilder. Bei einem mal habe ich die eine Sitation, beim nächsten mal eine andere und danach wieder die erste. Ich glaube es waren um die drei bis vier verschiedene Situationen.

Die Kopfschmerzen sind so eigenartig, das ich sie einfach nur los werden will. Nachdem sie dann aufhören, kann ich mich aber nicht mehr an die Bilder errinnern die ich im Kopf hatte. Ich versuche jedes Mal mich daran zu erinnern, aber es geht einfach nicht. Der Geruch ist dann auch weg.

Das alles passiert mir so ungefähr einmal in der Woche. Ich habe mir schon vorgenommen mir aufzuschreiben was ich in den 20 Sekunden „sehe“, hatte aber bis jetzt nie irgendwas in der Nähe wo ich drauf schreiben könnte. Und vor allem, kann ich bei den kopfschmerzen nur daran denken, nicht mehr zu denken. Also so das die Kopfschmerzen aufhören.

Ich hoffe man kann das jetzt einigermaßen verstehen und vielleicht hat jemand das gleiche Problem gehabt oder hat ein Vorschlag was das sein kann, bis jetzt habe ich noch nichts im Internet gefunden was so ähnlich ist.

Im Voraus schon mal danke :)

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Haare färben, was am besten tun?

Heute ist das Haare färben schief gegangen weswegen ich 2mal nachfärben musste und vorher noch restliche Farbe mit Fitt (dieses spülmittel) rauswaschen musste.. jedenfalls hab ich jetzt sehr schlimme Kopfschmerzen und Druck auf dem Kopf und Ohren..wisst ihr wie ich das lindern könnte? lg

...zur Frage

MRT vom Gehirn

Bei mir soll ein MRT vom Gehirn gemacht werden. Wird mir dabei ein Kontrastmittel gespritzt? Wenn ja, hat so ein Kontrastmittel irgendwelche Nebenwirkungen?

...zur Frage

Anhaltende Kopfschmerzen nach Kiffen + neben sich stehen

Hallo, ein Kumpel von mir hat vor ein paar Tagen gekifft und hat seitdem Kopfschmerzen. Ich zitiere: ''Ich steh total neben mir , hatte am nächsten Tag kein Zeitgefühl , war extrem schlapp , emotionslos und hab mich nich wie ich selbst gefühlt.. jetzt hab ich immmer noch ziemliche Kopfschmerzen oben im linken hinteren Teil des Kopfes und fühl mich noch wie high , nicht weg aber geistig etwas abwesend und ich steh einfach noch neben mir''

Würde gern mal wissen was mit ihm los ist Er hat an dem morgen nicht sehr viel geraucht , hats aber lange in der Lunge gehalten , vorher nichts gegessen und getrunken. Er ist KEIN Dauerkiffer , das Zeug war ''alt'' (ein Joint den er schon seit 3-4 Wochen hatte , vorgedreht) ,aber nicht gestreckt (soweit ich weiß , bin mir aber ziemlich sicher)

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?