Hirntumor? Viele Beschwerden über meinen kopf, mit 16!

5 Antworten

Bro. Im Ernst. Geh zum Arzt. Der ist kostenlos und wenn du du schon lange Beschwerden hast solltest du nicht bis auf den letzten Drücker warten. Wenn keine Ärzten offen haben fährst du so bald wie möglich ins Krankenhaus, weil du von einem Arzt früher oder später sowieso dorthin überstellt wirst. Hoffentlich nichts Ernstes.

Brofist

jo bro. ich werds morgen machen !!

0

Ich empfehle dir, nicht zum Hausarzt zu gehen sondern ins Krankenhaus, und dort machst du dann einen Rundumcheck. Vor allem die Bauchspeicheldrüsen sollten untersucht werden. Krankenhaus hat immer offen, nebenbeibemerkt

In Krankenhäusern, ja sogar in Reha Kliniken hat immer ein Neurologe Dienst. Wenn ich es nicht selbst schon gesehen hätte und mit ihnen zusammen gearbeitet hätte.

Samstag, Sonn- und Feiertag.

0

Habe ganz komische Kopfschmerzen -.-

Hallo leute habe seit Freitag Kopfschmerzen, die sind aber mehr so links im Kopf, ich spüre die so schläfenmäßig im Linken Auge auch, aber nur da Ich habe dieses Wochenende es jeden tag-.- Kann Das von ner erkältung kommen weil ich habe auch ne zuhne Nase....

...zur Frage

Nach Sturz Kopfschmerzen bis in den Nacken?

Hey
Undzwar geht es darum das ich vor ungefähr 2h beim Salto total auf meinem Kopf gelandet bin. In dem Moment war das n ziemlicher Schock hatte auch relativ starke Schmerzen und mir war übel. Jetzt hab ich aber nur noch Kopfschmerzen und so‘n mumriges Gefühl also fühle mich total komisch. Meine Hand hat auch etwas abbekommen und 2 Finger tun sehr weh allerdings ist nichts geschwollen oder sonstiges. Wie soll ich jetzt vorgehen?
Bin auch alleine zuhause also kann ich nicht viel machen wobei ich Krankenhaus übertrieben finde.
Ach und die Schmerzen waren auch stark im Nacken sodass ich erst meinen Kopf nicht mehr Bewegen konnte.
Es geht aber wieder
Hat irgendwer vllt Tipps?

...zur Frage

Warum habe ich im Moment immer stechende Kopfschmerzen, schlechte Konzentration, Vergesslichkeit und Reizbarkeit?

Hey erstmal,

Also ich 13 Jahre alt habe im Moment immer ganz plötzlich auftretende stechende Kopfschmerzen im Gesamten ,,Kopfbereich" und das auch schon seit mindesten eineinhalb Monaten sie treten wie gesagt plötzlich auf halten ein zwei Minuten und verschwinden dann wieder. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich mich nicht mehr so gut konzentrieren kann, reizbar bin und immer mehr vergesse außerdem ist meine Aufmerksamkeit (die bei mir eigentlich sehr hoch ist also das ich dinge sehe die andren gar nicht auffallen) sehr schlecht zur Zeit.

Beispiel: Meine Mutter sagt, mir gehe bitte hoch bringe den und den Ordner mit und ich solle nach dem Kalender gucken` ich gehe dann rauf hole einen der Ordner und schaue nach dem Kalender der auf dem Schreibtisch liegt und sehe den Kalender nicht.

Wenn ich dann runter gehe und meiner Mutter sage ich habe den Ordner geholt aber dem Kalender nicht gesehen und sie meint ich hätte einen Ordner vergessen werde ich sofort aggressiv und das aus eigentlich völlig irrelevanten Gründen wie diesen.

Anderes Beispiel: Ich sitze in der Schule und will mich konzentrieren weil wir am nächsten Tag den entscheidenden Test schreiben und der über eine 1 oder 2 bestimmt und ich sitze da und verstehe das alles aber nur alle 5 Minuten weil ich sonst immer von irgendwas abgelenkt werde und das obwohl ich das Tema kann und es mir einigermaßen Spaß macht ich kann zwar dann alle Fragen beantworten aber in keiner Weise mehr sagen, was wir im Unterricht gemacht haben.

Btw. Seit ich das mit den Kopfschmerzen habe habe ich auch so kleine Ausfälle also das ich meine Umwelt gar nicht mehr beachte und auch nicht reagiere wenn mich jemand anspricht ich kann mich dann aber nicht mahl an diese Ausfälle erinnern und weis das ganze auch nur aus Erzählungen von Freundinnen.

Hat einer von euch ne Idee was das sein könnte (gut die Reizbarkeit könnte man auf die Pubertät zurück schieben) aber sonst ich glaube nämlich nicht, dass es normal ist solche Kopfschmerzen zu haben und solche Ausfälle und das mit der Vergesslichkeit und das ich mich auf nichts mehr Konzentrieren kann kommt ja noch dazu....

Danke schon mal Elenora

...zur Frage

Kopfschmerzen/Geruch/„Errinerungen“?

Ich habe seit ungefähr zwei Monaten immer mal wieder auftretende Kopfschmerzen.

Das komische dabei ist das sie nur 20-30 Sekunden anhalten, ich dabei immer diesen eigenartigen Geruch in der Nase habe und ich Bilder im Kopf habe. Diese Bilder fühlen sich an wie Errinerungen, aber ich kann mich nicht erinnern das ich das erlebt habe. Es sind auch nicht immer die gleichen Bilder. Bei einem mal habe ich die eine Sitation, beim nächsten mal eine andere und danach wieder die erste. Ich glaube es waren um die drei bis vier verschiedene Situationen.

Die Kopfschmerzen sind so eigenartig, das ich sie einfach nur los werden will. Nachdem sie dann aufhören, kann ich mich aber nicht mehr an die Bilder errinnern die ich im Kopf hatte. Ich versuche jedes Mal mich daran zu erinnern, aber es geht einfach nicht. Der Geruch ist dann auch weg.

Das alles passiert mir so ungefähr einmal in der Woche. Ich habe mir schon vorgenommen mir aufzuschreiben was ich in den 20 Sekunden „sehe“, hatte aber bis jetzt nie irgendwas in der Nähe wo ich drauf schreiben könnte. Und vor allem, kann ich bei den kopfschmerzen nur daran denken, nicht mehr zu denken. Also so das die Kopfschmerzen aufhören.

Ich hoffe man kann das jetzt einigermaßen verstehen und vielleicht hat jemand das gleiche Problem gehabt oder hat ein Vorschlag was das sein kann, bis jetzt habe ich noch nichts im Internet gefunden was so ähnlich ist.

Im Voraus schon mal danke :)

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Haare färben, was am besten tun?

Heute ist das Haare färben schief gegangen weswegen ich 2mal nachfärben musste und vorher noch restliche Farbe mit Fitt (dieses spülmittel) rauswaschen musste.. jedenfalls hab ich jetzt sehr schlimme Kopfschmerzen und Druck auf dem Kopf und Ohren..wisst ihr wie ich das lindern könnte? lg

...zur Frage

Hilfe... Kopfschmerzen ich glaube mein Kopf platzt

Hallo, Bräuchte dringende Hilfe es ist jetzt 4:00uhr und ich habe seit ungefähr 00:00uhr sehr sehr starke Kopfschmerzen... Ich habe schon eine schmerztablette genommen, hilft aber nicht. Ich bin normalerweise relativ Resistent aber ich hab das Gefühl mein Kopf platzt gleich als würde alles zusammengequetscht werden... Was macht ihr bei so starken Kopfschmerzen, bzw habt ihr das auch? Danke schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?